Joghurt-Limetten-Marinade

Joghurt und Limette, das klingt nach sommerlichem Dessert. Aber in diesem Fall gibt der spritzige Mix gegrilltem Fisch einen erfrischenden Dreh.
  • Leicht
  • 20 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 2
    Limetten
  • 100 g
    griechischer Joghurt
  • Salz
  • Pfeffer

Schritte

  • 1

    Limetten heiß waschen und trocken reiben. Schale fein abreiben, Früchte halbieren und auspressen.

  • 2

    Joghurt mit Limettenabrieb und -saft verrühren, sodass eine „geschmeidige“ Marinade entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Ganze Fische von innen und außen, Filets von beiden Seiten mit der Marinade einreiben und mindestens 2 Stunden im Kühlschrank in einem geschlossenen Gefäß (zum Beispiel in einer Schüssel mit Deckel oder einem Gefrierbeutel) durchziehen lassen.

Marinieren-Fisch-Tipps von Profis