Matjes nach Hausfrauenart

Ein schön bodenständiges Rezept, das die Hausfrau (und alle anderen auch) gut vorbereiten und dann jederzeit ohne viel Stress servieren kann.
  • Leicht
  • 20 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 8
  • 2
    Zwiebeln
  • 1
    säuerlicher Apfel
  • 1
    Gewürzgurke
  • 200 g
    Sahne
  • 150 g
    saure Sahne
  • 50 g
    Mayonnaise
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund
    Dill

Produkt online kaufen

Express
Matjes-Doppelfilets »Primtjes®«
Tiefgekühlt · ca. 550 g

Schritte

  • 1

    Wenn die Matjesfilets sehr salzig sind, kurz unter kaltem Wasser abspülen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und dann in Stücke schneiden. Milde Matjesfilets, so wie sie sind, verarbeiten.

  • 2

    Zwiebeln abziehen und in Ringe schneiden. Apfel waschen, vierteln und entkernen. Apfelschnitze nochmal längs halbieren und dann quer in Scheibchen schneiden. Gewürzgurke in kleine Würfel schneiden.

  • 3

    Sahne, saure Sahne und Mayonnaise glatt rühren. Mit den vorbereiteten Zutaten vermengen und alles mit Pfeffer würzen. Am besten einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.

  • 4

    Vor dem Servieren Dill fein schneiden und über den angemachten Matjes streuen. Dazu passen Pellkartoffeln.