8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Calamari in Tempurateig mit Aioli
Rezept

Calamari in Tempurateig mit Aioli

  • Leicht
  • 30 Min.

Frittierte Tintenfischringe – jeder kennt und liebt sie. Aus Tintenfischtuben geschnitten und in Tempurateig knusprig gebacken, sind sie schnell selbst gemacht.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen
  • Für die frittierten Calamari:
  • 600 g
    Tintenfischtuben, aufgetaut
  • 1 l
    Erdnussöl, zum Ausbacken
  • 200 g
    Tempuramehl
  • Eiswasser
  • etwas Mehl
  • Für die Aioli:
  • 200 ml
  • 2
    Eigelb
  • 1 EL
    Senf
  • etwas Zitronensaft
  • 1 g
    Safran, gemahlen
  • Cayennepfeffer
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 1/2 TL
    Salz

Schritte

  • 1

    Für die Aioli sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Eigelb, Senf, etwas Zitronensaft, Safran und Cayennepfeffer in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch schneiden, Salz darüber streuen und mit der Messerseite zu einer Paste verreiben. Knoblauchpaste dazu geben. Das Öl nach und nach in einem feinen Strahl mit einem Mixer unterrühren.

  • 2

    Erdnussöl in einer breiten, tiefen Pfanne auf 180°C erhitzen. In der Zwischenzeit Tintenfischtuben in etwa 1 cm breite Ringe schneiden, kalt abspülen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

  • 3

    Tempuramehl mit Eiswasser nach Verpackungsangabe zu einem Teig verrühren. Um zu testen, ob das Öl heiß genug ist, einen Tropfen Teig hineingeben. Wenn es sprudelnd an der Oberfläche bleibt, ist das Öl heiß genug. Tintenfischringe mehlieren, durch den Teig ziehen und dann in das heiße Öl geben. Ringe für 2-3 Minuten frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Calamari salzen und mit Aioli und Zitronenspalten servieren.

Produkt online kaufen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Produkt online kaufen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Für die Aioli sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Eigelb, Senf, etwas Zitronensaft, Safran und Cayennepfeffer in ein hohes Gefäß geben. Knoblauch schneiden, Salz darüber streuen und mit der Messerseite zu einer Paste verreiben. Knoblauchpaste dazu geben. Das Öl nach und nach in einem feinen Strahl mit einem Mixer unterrühren.

  • 2

    Erdnussöl in einer breiten, tiefen Pfanne auf 180°C erhitzen. In der Zwischenzeit Tintenfischtuben in etwa 1 cm breite Ringe schneiden, kalt abspülen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

  • 3

    Tempuramehl mit Eiswasser nach Verpackungsangabe zu einem Teig verrühren. Um zu testen, ob das Öl heiß genug ist, einen Tropfen Teig hineingeben. Wenn es sprudelnd an der Oberfläche bleibt, ist das Öl heiß genug. Tintenfischringe mehlieren, durch den Teig ziehen und dann in das heiße Öl geben. Ringe für 2-3 Minuten frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Calamari salzen und mit Aioli und Zitronenspalten servieren.


Weitere Rezepte