Thunfisch-Snack mit Chips

Soulfood für den nächsten Filmabend: Schneller Snack aus Thunfisch, Babyspinat, Estragon und Kerbel mit Kartoffelchips und Tomaten-Chutney.
  • Leicht
  • 15 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Babyspinat waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Estragon und Kerbel waschen und grob zupfen.

  • 2

    Für das Tomaten-Chutney die Zwiebel schälen und sehr fein schneiden. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in kleine Würfel schneiden. Anschließend 3 Kapernäpfel vom Stängel befreien und in dünne Scheiben schneiden. Nun Kapernscheiben, Zwiebel- und Tomatenwürfel in eine Schüssel geben und mit dem Tomatenketchup, Olivenöl und Essig vermengen. Alles mit Salz, Pfeffer und Worcester abschmecken.

  • 3

    Babyspinat zusammen mit den Kartoffelchips in zwei Schalen anrichten und mit dem Tomaten-Chutney übergießen.

  • 4

    Thunfisch aus der Dose nehmen, vorhandene Flüssigkeit abgießen und danach grob zerzupfen. Thunfisch auf dem Snack anrichten und die Kräuter darüber verteilen. Alles mit den restlichen Kapernäpfeln garnieren und servieren.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Babyspinat waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Estragon und Kerbel waschen und grob zupfen.

  • 2

    Für das Tomaten-Chutney die Zwiebel schälen und sehr fein schneiden. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und in kleine Würfel schneiden. Anschließend 3 Kapernäpfel vom Stängel befreien und in dünne Scheiben schneiden. Nun Kapernscheiben, Zwiebel- und Tomatenwürfel in eine Schüssel geben und mit dem Tomatenketchup, Olivenöl und Essig vermengen. Alles mit Salz, Pfeffer und Worcester abschmecken.

  • 3

    Babyspinat zusammen mit den Kartoffelchips in zwei Schalen anrichten und mit dem Tomaten-Chutney übergießen.

  • 4

    Thunfisch aus der Dose nehmen, vorhandene Flüssigkeit abgießen und danach grob zerzupfen. Thunfisch auf dem Snack anrichten und die Kräuter darüber verteilen. Alles mit den restlichen Kapernäpfeln garnieren und servieren.