Krabbensalat auf Knäckebrot

Perfekt für den nächsten Brunch: Frischer, nordischer Krabbensalat mit Eiern, knackigen Gurken und Schnittlauch auf Knäckebrot.
  • Leicht
  • 30 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 400 g
  • 8
    Eier
  • 1
    Gartengurke, klein
  • 1 Bund
    Schnittlauch
  • 2 EL
    Mayonnaise
  • 3 EL
    Naturjoghurt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1
    Zitrone
  • 8
    Knäckebrote

Produkt online kaufen


Schritte

  • 1

    Eier hart kochen, kalt abschrecken und pellen. Die gekochten Eier in kleine Würfel schneiden. Gurke ebenfalls fein würfeln und Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Mayonnaise und Joghurt zusammen glattrühren und mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch und etwas Zitronensaft abschmecken.
    Krabben, Gurkenwürfel und das gehackte Ei unterrühren und nochmal abschmecken. Krabbensalat auf die Knäckebrote verteilen, mit bunter Kresse garnieren und servieren.

Produkt online kaufen


Schritte

  • 1

    Eier hart kochen, kalt abschrecken und pellen. Die gekochten Eier in kleine Würfel schneiden. Gurke ebenfalls fein würfeln und Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Mayonnaise und Joghurt zusammen glattrühren und mit Salz, Pfeffer, Schnittlauch und etwas Zitronensaft abschmecken.
    Krabben, Gurkenwürfel und das gehackte Ei unterrühren und nochmal abschmecken. Krabbensalat auf die Knäckebrote verteilen, mit bunter Kresse garnieren und servieren.