Matjes-Ceviche

Nordsee trifft auf Peru: Feine Matjes-Doppelfilets mit Kartoffeln, knackigen Bohnen und Apfel in einer sauer-scharfen Tigermilch - dieses verrückte Ceviche müssen Sie unbedingt probieren!
  • Leicht
  • 45 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 100 g
    Kartoffeln
  • 100 g
    breite Bohnen
  • 100 g
    grüne Brechbohnen
  • 6 g
    Ingwer
  • 1
    rote Zwiebel
  • 5/4
    rote Peperoni
  • 1 TL
    Honig
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1/2
    Apfel
  • 4
    Bio-Limetten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10
    Dillspitzen

Produkt online kaufen

Express
05777
Matjes-Doppelfilets »Primtjes®«
Tiefgekühlt · ca. 550 g

Schritte

  • 1

    Zunächst Kartoffeln in der Schale kochen, pellen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Kartoffeln in 1x1 cm dicke Würfel schneiden. Bohnen in 2 cm dicke Stücke schneiden und im kochenden Wasser knackig blanchieren. Bohnen anschließend unter kaltem Wasser – besser noch Eiswasser – abschrecken.

  • 2

    Nun Matjes in 1x1 cm dicke Würfel schneiden. Ingwer und Zwiebeln fein würfeln. Peperoni in dünne Streifen schneiden und Apfel in 0,5 cm dünne Streifen schneiden.

  • 3

    Für die Tigermilch Limetten auspressen und zusammen mit ¼ roter Zwiebel, ¼ Peperoni, Honig, der Hälfte des Ingwers, einer Knoblauchzehe, ca. 1 EL Matjes, Salz und Pfeffer verrühren und pürieren. Tigermilch für mindestens 10 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen und anschließend durch ein Sieb passieren.

  • 4

    Die übrigen Zutaten wie Matjes, Kartoffeln, Bohnen, Ingwer, Zwiebeln, Peperoni und Apfel vermischen und auf zwei tiefen Tellern anrichten. Die Tigermilch darüber gießen und mit Dillspitzen garnieren.

Produkt online kaufen

Express
05777
Matjes-Doppelfilets »Primtjes®«
Tiefgekühlt · ca. 550 g

Schritte

  • 1

    Zunächst Kartoffeln in der Schale kochen, pellen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Kartoffeln in 1x1 cm dicke Würfel schneiden. Bohnen in 2 cm dicke Stücke schneiden und im kochenden Wasser knackig blanchieren. Bohnen anschließend unter kaltem Wasser – besser noch Eiswasser – abschrecken.

  • 2

    Nun Matjes in 1x1 cm dicke Würfel schneiden. Ingwer und Zwiebeln fein würfeln. Peperoni in dünne Streifen schneiden und Apfel in 0,5 cm dünne Streifen schneiden.

  • 3

    Für die Tigermilch Limetten auspressen und zusammen mit ¼ roter Zwiebel, ¼ Peperoni, Honig, der Hälfte des Ingwers, einer Knoblauchzehe, ca. 1 EL Matjes, Salz und Pfeffer verrühren und pürieren. Tigermilch für mindestens 10 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen und anschließend durch ein Sieb passieren.

  • 4

    Die übrigen Zutaten wie Matjes, Kartoffeln, Bohnen, Ingwer, Zwiebeln, Peperoni und Apfel vermischen und auf zwei tiefen Tellern anrichten. Die Tigermilch darüber gießen und mit Dillspitzen garnieren.