Pulpo-Tapas & Papas arrugadas

Sommer, Sonne, Spanien: Tapas-Spieß mit gegrilltem Pulpo, dazu kanarische Schrumpel-Kartoffeln und selbstgemachte Mojo. Pura Vida für jeden Tapas-Liebhaber.
  • Leicht
  • 45 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 6
  • 500 g
    Kartoffeln, klein
  • 125 g
    Meersalz
  • 24
    bunte Kirschtomaten
  • 8
    Spieße
  • Für die grüne Mojo:
  • 1
    grüne Paprikaschote
  • 1
    grüne Chili
  • 1 Bund
    Koriander
  • 1 Bund
    Petersilie, glatt
  • 125 ml
    Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die rote Mojo:
  • 200 g
    geröstete rote Paprika (z. B. aus dem Glas)
  • 1
    rote Chili
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1 EL
    Tomatenmark
  • 125 ml
    Olivenöl
  • 1 TL
    Kreuzkümmel
  • 1 TL
    Paprikapuder
  • Salz

Produkt online kaufen

-15%
83300 -15% bis 08.12.
Pulpoarme
Tiefgekühlt · ca. 1,35 kg

Schritte

  • 1

    Für Papas arrugadas Kartoffeln mit der Schale waschen und mit Meersalz und 1,25 l Wasser zum Kochen bringen. Kartoffeln für ca. 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Kartoffeln abgießen und kurz abdämpfen. Erst dann bildet sich die typische weiße Salzkruste.

  • 2

    In der Zwischenzeit die grüne Mojo vorbereiten: Dafür grüne Paprikaschote, Chili, Koriander und Petersilie grob zerschneiden und mit Olivenöl im Bechermixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Nun die rote Mojo vorbereiten: Rote Paprika, grob gehackte Chili, Knoblauch, Tomatenmark, Olivenöl, Kreuzkümmel und Paprikapulver im Bechermixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

  • 4

    Pulpoarme in 3-4 cm lange Stücke schneiden und abwechselnd mit den Tomaten auf 8 Spieße stecken. Pulpospieße von allen Seiten kross anbraten oder grillen und zusammen mit den Kartoffeln und beiden Saucen servieren.

Produkt online kaufen

-15%
83300 Noch 6 Tage im Angebot
Pulpoarme
Tiefgekühlt · ca. 1,35 kg

Schritte

  • 1

    Für Papas arrugadas Kartoffeln mit der Schale waschen und mit Meersalz und 1,25 l Wasser zum Kochen bringen. Kartoffeln für ca. 25 Minuten bei kleiner Hitze köcheln. Kartoffeln abgießen und kurz abdämpfen. Erst dann bildet sich die typische weiße Salzkruste.

  • 2

    In der Zwischenzeit die grüne Mojo vorbereiten: Dafür grüne Paprikaschote, Chili, Koriander und Petersilie grob zerschneiden und mit Olivenöl im Bechermixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Nun die rote Mojo vorbereiten: Rote Paprika, grob gehackte Chili, Knoblauch, Tomatenmark, Olivenöl, Kreuzkümmel und Paprikapulver im Bechermixer fein pürieren. Mit Salz abschmecken.

  • 4

    Pulpoarme in 3-4 cm lange Stücke schneiden und abwechselnd mit den Tomaten auf 8 Spieße stecken. Pulpospieße von allen Seiten kross anbraten oder grillen und zusammen mit den Kartoffeln und beiden Saucen servieren.