Japanischer Tintenfischsalat

Dieser warme Tintenfischsalat geht schnell und braucht kaum Zutaten: Pulpo, Tintenfischringe, Pak Choi und Peperoni werden scharf in einem Wasabi-Dressing angebraten – fertig!
  • Leicht
  • 15 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Aufgetaute Tintenfischtuben und Pulpoarme in mundgerechte Ringe und Stücke schneiden und mit etwas Mehl vermengen. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl bei hoher Hitze aufstellen. Tintenfisch und Pulpo, unter mehrfachem Schwenken kross anbraten. Alternativ eine Zange zum Drehen und Wenden nutzen. 

  • 2

    Währenddessen Pak Choi in Streife und Peperoni in Ringe schneiden. Beides in die Pfanne geben, sobald die Tintenfisch- und Pulpostücke schön kross sind. Die Hitze der Pfanne runter drehen. Die Wasabi Ginger-Sauce hinzugeben und nach wenigen Minuten den noch warmen Tintenfischsalat anrichten und mit etwas Sesam bestreuen. 

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Aufgetaute Tintenfischtuben und Pulpoarme in mundgerechte Ringe und Stücke schneiden und mit etwas Mehl vermengen. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl bei hoher Hitze aufstellen. Tintenfisch und Pulpo, unter mehrfachem Schwenken kross anbraten. Alternativ eine Zange zum Drehen und Wenden nutzen. 

  • 2

    Währenddessen Pak Choi in Streife und Peperoni in Ringe schneiden. Beides in die Pfanne geben, sobald die Tintenfisch- und Pulpostücke schön kross sind. Die Hitze der Pfanne runter drehen. Die Wasabi Ginger-Sauce hinzugeben und nach wenigen Minuten den noch warmen Tintenfischsalat anrichten und mit etwas Sesam bestreuen.