Inside Out Sushi mit Lachs & Trüffel

Trüffel-Sushi: Die California Roll wird mit Lachs, Gurken, Trüffelcreme und Trüffel-Carpaccio gefüllt und in Avocado Scheiben gerollt.
  • Fortgeschritten
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Aufgetautes Lachsfilet in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Gurke ebenfalls in Streifen und Avocado in hauchdünne Scheiben schneiden. Avocadoscheiben mit Limettensaft beträufeln, damit diese nicht dunkel anlaufen. Für die Trüffelcreme Frischkäse mit Trüffelsalz würzen, glattrühren und in einen Spritzbeutel füllen.

  • 2

    Eine kleine Schale Wasser für das Sushirollen bereitstellen. Die beiden Bambusmatten vollständig in Klarsichtfolie verpacken, damit der Reis nicht an der Matte kleben bleibt.

  • 3

    Jetzt kann gerollt werden: Noriblatt, mit der rauen Seite nach oben, auf die Matte legen, mit feuchten Fingern den Sushi-Reis gleichmäßig verteilen, dabei oben etwa ein Drittel frei lassen. Noriblatt mit dem Reis vorsichtig umdrehen. Am besten eine zweite Bambusmatte mit Klarsichtfolie nutzen, damit der Reis nicht verloren geht. Nun Lachs- und Gurkenstreifen direkt auf das Noriblatt legen, daneben die Trüffelcreme spritzen und mit Trüffelcarpaccio belegen. Fest aufrollen und damit 1-2 mal auf die Arbeitsplatte klopfen.

  • 4

    Die zweite Bambusmatte mit den Avocadoscheiben auslegen und zuvor gedrehte Sushirolle am Anfang legen und nochmals mit viel Druck aufrollen. Nun mit einem angefeuchteten Messer gleich große Stücke schneiden. California Rolls mit der Trüffel-Aioli bepinseln und mit einem Küchen-Bunsenbrenner flambieren.

  • 5

    Tipp: Inside Out Rolls mit Kaviar toppen