Thunfischsalat mit Bacon

Soulfood für kalte Tage gefällig? Dieser deftige Thunfischsalat hilft garantiert gegen den Winterblues: Kartoffeln, Bacon, Feldsalat und Thunfisch mit kräftigem Honig-Senf-Dressing.
  • Leicht
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 1 Dose
  • 200 g
    Kartoffeln, festkochend
  • 100 g
    Feldsalat
  • 1 Bund
    Radieschen
  • 1
    Salatgurke
  • 100 g
    Bacon
  • Für das Honig-Senf-Dressing
  • 2 Stiele
    Dill
  • 2 EL
    Olivenöl
  • 2 EL
    Honig
  • 1 TL
    Senf, mittelscharf
  • 1 TL
    Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

Produkt online kaufen

Express
Deutsche See »Thunfisch in Aufguss« · 185g
185 g (ca. 140 g Abtropfgewicht)
Express

Schritte

  • 1

    Kartoffeln in Salzwasser ca. 18 Minuten fest garen. Abschrecken, pellen und vollständig auskühlen lassen. Abgekühlte Kartoffeln in 2 cm dicke Scheiben schneiden.

  • 2

    Feldsalat gut waschen, putzen und trocken schleudern. Radieschen und Salatgurke in feine Streifen schneiden. Bacon knusprig anbraten.

  • 3

    Für das Honig-Senf-Dressing den Dill schneiden und mit Olivenöl, Honig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren.

  • 4

    Kartoffelscheiben, Feldsalat, Radieschen- und Gurkenscheiben in einer Schale anrichten. Thunfisch abgießen und über den Salat verteilen. Salat mit dem Bacon toppen und dem Dressing beträufeln.

  • 5 Tipp

    Für eine rauch- und geruchsfreie Zubereitung Bacon in der Mikrowelle zubereiten: Bacon auf einem Teller mit Küchenkrepp auslegen und für 3 Minuten bei 600 Watt kross werden lassen.