Dumpling mit Garnelen


Soulfood-Klassiker aus China: Die Dumplings werden mit Garnelen, Rotkohl, Lauch und Knoblauch gefüllt und im Dampfkorb gegart.

  • Leicht
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen

Express
Argentinische Rotgarnelen
Tiefgekühlt · 230 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Für die Füllung Garnelen, Rotkohl, Lauch und Knoblauch sehr fein schneiden. Zunächst das Gemüse in einer heißen Pfanne mit etwas Sesamöl anschwitzen und mit etwas Sojasauce ablösen. Die Garnelenwürfel in die Pfanne geben und mit dem Garnelen-Gewürz abschmecken. Pfanne vom Herd nehmen.

  • 2

    Dumpling-Teigblätter auslegen und jeweils einen Esslöffel der Füllung in die Mitte eines Teigblattes geben. Den Teigrand rundherum dünn mit kaltem Wasser bestreichen. Den Teig umschlagen, sodass ein Halbkreis entsteht, und fest andrücken. Die Rundung des Teiges anfeuchten und dumplingtypisch, zum Dreieck falten.

  • 3

    Ein Topf mit Wasser aufstellen und zum kochen bringen. Dumplings in den Dampfkorb setzen, sodass die Faltung nach oben zeigt. Dumplings für 6-8 Minuten über dem Topf mit siedendem Wasser garen. Die fertigen Dumplings mit Teriyaki-Sauce servieren.