Kumpir mit Thunfisch

Soulfood aus der Türkei: Schnelle Süßkartoffel aus der Mikrowelle gefüllt mit Thunfisch, Kichererbsen, Rotkrautsalat, Spitzpaprika und getoppt mit Zitronenquark.
  • Leicht
  • 15 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 1 Dose
  • 2
    Süßkartoffel, mittelgroß und möglichst länglich
  • 100 g
    Quark
  • 2 TL
    Zitronensaft
  • Frische Kräuter nach Belieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 g
    Mais
  • 2 EL
    Kichererbsen oder Kichererbsen-Karotten-Salat
  • 1
    Spitzpaprika, rot
  • 4 EL
    Rotkrautsalat
  • 2 EL
    Käse, gerieben
  • 100 g
    frischer Blattspinat

Produkte online kaufen

Express
Deutsche See »Thunfisch in Aufguss« · 185g
185 g (ca. 140 g Abtropfgewicht)
Express

Schritte

  • 1

    Süßkartoffeln waschen, rundherum mit einer Gabel einstechen und einzeln mit feuchtem Küchenpapier umwickeln. Eingewickelte Kartoffeln in eine hitzebeständigen Schale legen und in die Mikrowelle für ca. 8-10 Minuten auf höchster Leistung garen. Nach der Garzeit Kartoffeln vorsichtig einstechen, prüfen, ob sie gar sind und gegebenenfalls weitere 2-3 Minuten in der Mikrowelle garen.

  • 2

    Quark mit Zitronensaft verrühren und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Thunfisch, Mais und Kichererbsen abgießen und Spitzpaprika in kleine Stücke schneiden.

  • 3

    Gegarte Süßkartoffeln wie Ofenkartoffeln vorsichtig in der Mitte aufschneiden. Achtung heiß! Mithilfe einer Gabel das Innere der Kartoffeln zermusen und jeweils 1 EL gerieben Käse untermischen. Die Kartoffeln schichtweise mit Mais, Kichererbsen, Paprika, Rotkrautsalat, Blattsalat und Thunfisch füllen. Kumpir mit dem Zitronenquark toppen und genießen.