Garnelen mit Mango-Papayasalsa

Argentinische Rotgarnelen pikant mariniert mit Chilli und Knoblauch, dazu eine fruchtige Salsa – Das ist Tango Argentino auf dem Teller.
  • Leicht
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express
Argentinische Rotgarnelen · groß · easy peel
Tiefgekühlt · 800 g (Abtropfgewicht)
Express
Argentinische Rotgarnelen · mittel · easy peel
Tiefgekühlt · ca. 800 g (Abtropfgewicht)
Express
Argentinische Rotgarnelen · klein · easy peel (800g)
Tiefgekühlt · Klein, ca. 800 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Die Chilis längs halbieren, Kerne auskratzen und in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken und Koriandersaat im Mörser grob zerstoßen. Alles zusammen mit der Hälfte des Olivenöls zu einer Marinade vermischen. Aufgetaute Rotgarnelen auf Küchenkrepp abtropfen und in die Marinade geben.

  • 2

    Mango und Papaya schälen und in kleine Würfel schneiden, Minze klein hacken. Eine Limette in Spalten schneiden, die andere Limette heiß abwaschen, Schale abreiben und den Saft auspressen. Limettensaft und Abrieb zusammen mit dem restlichen Olivenöl unter die Fruchtwürfel mischen. Mit Salz, Pfeffer und der Minze abschmecken.

  • 3

    Die marinierten Garnelen in einer großen Pfanne unter ständigem rütteln für etwa 5 Minuten scharf braten. Mit Salzen und Pfeffer abschmecken. Argentinische Rotgarnelen mit der Mango-Papayasalsa und den Limettenspalten servieren.