Spicy Rub

In wenigen Minuten einmassiert, sorgt diese BBQ-Spielart für süßes Feuer. Ob für Lachs von der Planke oder gegrillte Garnelenspieße, dieser Rub passt immer.
  • Leicht
  • 10 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • Für ca. 250 g Garnelen ohne Schale oder ca. 200 g Lachsfilet
  • 1 TL
    Zwiebeln, getrocknet
  • 1 TL
    Senfsaat
  • 1 TL
    Knoblauch, getrocknet
  • 1 EL
    Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL
    Chiliflakes
  • 1 EL
    Rohrzucker
  • 1 TL
    grobes Meersalz
  • Dazu passen:

Produkt online kaufen

Express
83442
Argentinische Rotgarnelen
Tiefgekühlt · 230 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Getrocknete Zwiebeln, Senfsaat, getrockneter Knoblauch, Paprikapulver, Chiliflakes, Rohrzucker und Meersalz im Mörser zermahlen und zu einem Rub vermengen. 

  • 2

    Garnelen mit der Gewürzmischung bestreuen, vermengen und auf Metallspieße stecken oder Lachsfilet mit dem Rub reichlich bestreuen und einreiben. Beides gelingt auf dem Grill bei mittlerer Hitze.

Produkt online kaufen

Express
83442
Argentinische Rotgarnelen
Tiefgekühlt · 230 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Getrocknete Zwiebeln, Senfsaat, getrockneter Knoblauch, Paprikapulver, Chiliflakes, Rohrzucker und Meersalz im Mörser zermahlen und zu einem Rub vermengen. 

  • 2

    Garnelen mit der Gewürzmischung bestreuen, vermengen und auf Metallspieße stecken oder Lachsfilet mit dem Rub reichlich bestreuen und einreiben. Beides gelingt auf dem Grill bei mittlerer Hitze.