8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Gegrillte Garnelen im Pitabrot
Rezept

Gegrillte Garnelen im Pitabrot

  • Leicht
  • 40 Min.

Das griechische Fischbrötchen füllen wir mit Garnelen, Grapefruit, Kirschtomaten, Zwiebeln, Petersilie, Koriander und Minze. Dazu gibt’s eine feine Sesam-Joghurt-Sauce.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Garnelen im Kühlschrank auftauen lassen und anschließend mit einem Küchenpapier gut trocken tupfen.

  • 2

    Getrocknete Zwiebeln, Senfsaat, getrockneter Knoblauch, Paprikapulver, 1 TL Chiliflakes, Rohrzucker und Meersalz im Mörser zermahlen und zu einem Rub vermengen. Die Garnelen mit der Gewürzmischung bestreuen und ebenfalls vermengen. Danach die Garnelen auf zwei Metallspieße stecken.

  • 3

    Für die Sauce Joghurt mit Tahin, der Hälfte vom Olivenöl und den Chiliflakes verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Nun die Füllung vorbereiten: Die Grapefruit schälen und die Filets mit einem scharfen Messer herauslösen. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Rote Zwiebel schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Petersilie, Koriander und Minze waschen und grob zupfen.

  • 5

    Restliches Olivenöl, Essig und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Grapefruitfilets, Tomaten, Zwiebel und Kräuter vermengen und mit dem Dressing marinieren.

  • 6

    Nun den Grill vorbereiten: Glut auf einer Seite des Grills für direkte Hitze aufschichten. Die andere Seite für indirekte, also weniger, Hitze freilassen. Die Garnelenspieße auf mittlerer Hitze ca. 4-6 Minuten grillen und dabei einmal wenden. Die Pitabrote ebenfalls kurz von beiden Seiten grillen und erwärmen.

  • 7

    Den Salat in die Taschen der Pitabrote füllen. Die Garnelen von den Spießen schieben und auf dem Salat verteilen und alles mit etwas Joghurt beträufeln.

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Garnelen im Kühlschrank auftauen lassen und anschließend mit einem Küchenpapier gut trocken tupfen.

  • 2

    Getrocknete Zwiebeln, Senfsaat, getrockneter Knoblauch, Paprikapulver, 1 TL Chiliflakes, Rohrzucker und Meersalz im Mörser zermahlen und zu einem Rub vermengen. Die Garnelen mit der Gewürzmischung bestreuen und ebenfalls vermengen. Danach die Garnelen auf zwei Metallspieße stecken.

  • 3

    Für die Sauce Joghurt mit Tahin, der Hälfte vom Olivenöl und den Chiliflakes verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Nun die Füllung vorbereiten: Die Grapefruit schälen und die Filets mit einem scharfen Messer herauslösen. Tomaten waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Rote Zwiebel schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Petersilie, Koriander und Minze waschen und grob zupfen.

  • 5

    Restliches Olivenöl, Essig und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Grapefruitfilets, Tomaten, Zwiebel und Kräuter vermengen und mit dem Dressing marinieren.

  • 6

    Nun den Grill vorbereiten: Glut auf einer Seite des Grills für direkte Hitze aufschichten. Die andere Seite für indirekte, also weniger, Hitze freilassen. Die Garnelenspieße auf mittlerer Hitze ca. 4-6 Minuten grillen und dabei einmal wenden. Die Pitabrote ebenfalls kurz von beiden Seiten grillen und erwärmen.

  • 7

    Den Salat in die Taschen der Pitabrote füllen. Die Garnelen von den Spießen schieben und auf dem Salat verteilen und alles mit etwas Joghurt beträufeln.