Moules Frites - Miesmuscheln belgische Art

Muscheln belgische Art: Frische Miesmuscheln mit selbstgemachten Pommes sind das wohl beliebteste Gericht Belgiens.
  • Leicht
  • 25 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 2 kg
  • 4
    Kartoffeln, groß
  • 1
    Zwiebel, klein
  • 2 Zehen
    Knoblauch
  • 500 g
    Suppengrün
  • 1 Bund
    glatte Petersilie
  • Olivenöl
  • 400 ml
    Weißwein
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • grobes Meersalz

Schritte

  • 1

    Kartoffeln schälen und für die Pommes in gleichmäßige Streifen schneiden. Im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

  • 2

    Währenddessen Zwiebel, Knoblauch und Suppengemüse klein schneiden und Petersilie grob hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen, das Gemüse dazugeben, kurz anbraten und mit einem Schuss Weißwein etwas köcheln lassen.

  • 3

    Miesmuscheln und den restlichen Wein mit in den Topf geben. Topf zudecken und für ein paar Minuten kochen lassen – bis sich die Muscheln geöffnet haben. Die fertigen Miesmuschen mit frischem Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Pommes aus dem Ofen holen und salzen. Miesmuscheln aus dem Sud nehmen, mit Petersilie bestreuen und gemeinsam anrichten. Dazu passt selbstgemachte Mayonnaise.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Kartoffeln schälen und für die Pommes in gleichmäßige Streifen schneiden. Im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

  • 2

    Währenddessen Zwiebel, Knoblauch und Suppengemüse klein schneiden und Petersilie grob hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen, das Gemüse dazugeben, kurz anbraten und mit einem Schuss Weißwein etwas köcheln lassen.

  • 3

    Miesmuscheln und den restlichen Wein mit in den Topf geben. Topf zudecken und für ein paar Minuten kochen lassen – bis sich die Muscheln geöffnet haben. Die fertigen Miesmuschen mit frischem Pfeffer abschmecken.

  • 4

    Pommes aus dem Ofen holen und salzen. Miesmuscheln aus dem Sud nehmen, mit Petersilie bestreuen und gemeinsam anrichten. Dazu passt selbstgemachte Mayonnaise.