Dorade mit Wurzelgemüse

Ab in den Ofen: Die Doraden werden mit Möhren, Pastinaken und Wirsing gefüllt und garen im Ofen ganz allein vor sich hin – einfacher geht’s nicht.
  • Fortgeschritten
  • 40 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Dorade Royal
Frisch · ca. 390 g

Schritte

  • 1

    Pastinaken und Möhren schälen und mit einem Gemüsehobel in 3 mm dünne Scheiben hobeln. Wirsing vom Strunk befreien und auf die gleiche Größe wie die Möhren schneiden.  Gemüse für 3-4 Minuten in Olivenöl braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 2

    Dorade gegebenenfalls entschuppen und die Köpfe abschneiden. Mittelgräte entfernen, dabei die Filets am Schwanz zusammenlassen. Dafür auf der Gräte, bis kurz vorm Schwanz, entlangschneiden. Dorade wenden und ebenfalls auf der Gräte entlangschneiden. Gräte am Schwanz mit einer Schere entfernen. Bei den Filets die Rippengräte entfernen. Die restlichen Gräten im Fielt aufstellen und ziehen. Filetierte Doraden von innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein gefettetes Backblech legen.

  • 3

    Die vorbereiteten Doraden mit dem Wintergemüse füllen und für 15-20 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 220°C Ober/-Unterhitze garen. Währenddessen die Petersilie zupfen, waschen und grob hacken.

  • 4

    Doraden mit kaltgepressten Olivenöl beträufeln, mit Petersilie bestreuen und servieren.