Dorade aus dem Ofen mit Tomaten-Foccacia

Vor dem gemeinsamen Essen können das italienische Fladenbrot und die pikant gewürzte Dorade im Backofen schon mal miteinander warm werden.
  • Fortgeschritten
  • 1 Std. 30 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • Für die Focaccia:
  • 1 Würfel
    Hefe
  • 360 ml
    warmes Wasser
  • 1 kg
    Mehl
  • 1 EL
    Meersalz
  • 1 EL
    Honig
  • 5 EL
    Olivenöl
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1 EL
    Rosmarin, gehackt
  • 6-8
    Kirschtomaten
  • Für die Dorade:
  • 4
  • 3
    Zitronen
  • 2 Zweige
    Thymian
  • 4
    Knoblauchzehe
  • 1
    Chilischote

Produkt online kaufen

Dorade Royal
Frisch · ca. 390 g

Schritte

  • 1

    Zubereitung Focaccia: Die Hefe im warmen Wasser auflösen und mit dem Mehl zu einem Teig verarbeiten. Meersalz, Honig und Olivenöl hinzugeben und nochmals kneten.

  • 2

    Der Teig wird zum Gehen abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt. Im Anschluss daran den Teig auf ein Blech geben und nochmals gehen lassen.

  • 3

    Den Knoblauch schälen und grob hacken und zusammen mit dem Rosmarin über den Teig streuen. Die Kirschtomaten mit dem Grün nach oben vorsichtig in den Teig drücken. Den Teig anschließend bei 200 °C für ca. 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen schieben.

  • 4

    Zubereitung Dorade: Die Doraden mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten jeweils 3 Mal einschneiden und salzen.

  • 5

    Zitronen in Scheiben schneiden und in die Fische füllen. Thymian, Knoblauch und Chili hacken und ebenfalls in die Fische geben. Bei 200°C ca. 15 Minuten im Ofen auf dem Rost backen.