Dorade aus dem Ofen

Kräftig, würzig und frisch: Eine ganze Dorade heiß aus dem Ofen, gut gewürzt auf einem schmackhaften Gemüsebett ergibt ein leckeres Abendessen.
  • Fortgeschritten
  • 1 Std.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 2 EL
    Fenchelsamen
  • 1 TL
    schwarze Pfefferkörner
  • 2 TL
    grobes Meersalz
  • 1 TL
    Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Bund
    Rosmarin
  • 1 Bund
    Thymian
  • 4
    frische Lorbeerblätter
  • 600 g
    Kartoffeln
  • 2
    Fenchelknollen
  • 1
    Knoblauchzehen
  • 250 g
    Rispentomaten
  • 20
    Kalamata-Oliven
  • 5 EL
    Olivenöl
  • 1/2
    Zitrone

Produkt online kaufen

Dorade Royal
Frisch · ca. 390 g

Schritte

  • 1

    Als erstes den Backofen auf 200°C vorheizen (Ober- und Unterhitze). Für die Gewürzmischung Fenchelsamen, Pfefferkörner, Meersalz und Paprikapulver in den Mörser geben und zermahlen.

  • 2

    Doraden waschen, gut abtupfen und mit einem scharfen Messer auf beiden Seiten jeweils drei Mal schräg einschneiden. Doraden von innen und außen mit der Gewürzmischung würzen (dabei noch etwas für das Gemüse übrig lassen) und mit Rosmarin, Thymian und Lorbeerblättern füllen.

  • 3

    Kartoffeln und Fenchel in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, Knoblauch quer halbieren und zusammen mit Rispentomaten und Oliven auf einem großen Backblech verteilen. Den Rest der Gewürzmischung darüber geben, mit Olivenöl beträufeln, gut durchmischen und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Doraden auf das Gemüse legen, ebenfalls mit etwas Olivenöl beträufeln und auf der mittleren Schiene ca 30 Minuten im Backofen garen. Nach dem Anrichten einen Spritzer Zitronensaft auf den fertigen Teller geben.