8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Doradenfilet auf Gurken-Tomaten-Bett
Rezepte

Doradenfilet auf Gurken-Tomaten-Bett

  • Leicht
  • 10 Min.
  • 4 Min.

Wir gehen in die Geschmacksoffensive! Die feurig-scharfen Doradenfilets mit selbstgemachtem Korianderpesto liegen auf einem Bett aus Tomaten und Gurken, die im Sommer so herrlich aromatisch schmecken.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen, klein schneiden und im Mixer mit 100ml Olivenöl, der Hälfte vom Knoblauch und dem Zitronensaft zu einem Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Doradenfilets auf der Hautseite mehrfach dünn einschneiden, halbieren und von allen Seiten mit Harissapaste einreiben. Salatgurken in Scheiben schneiden.
  • 3
    2 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Die Doradenfilets mit der Hautseite zuerst hineinlegen und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten kross braten. Gurken, Tomaten und restlichen Knoblauch direkt zu Beginn ebenfalls in die Pfanne geben und unter regelmäßigem Wenden mitbraten.
  • 4 In der letzten Minute der Bratzeit die Doradenfilets wenden und die Zitronenzesten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, anrichten und mit dem Korianderpesto beträufeln.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Koriander waschen, klein schneiden und im Mixer mit 100ml Olivenöl, der Hälfte vom Knoblauch und dem Zitronensaft zu einem Pesto pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Doradenfilets auf der Hautseite mehrfach dünn einschneiden, halbieren und von allen Seiten mit Harissapaste einreiben. Salatgurken in Scheiben schneiden.
  • 3
    2 EL Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen. Die Doradenfilets mit der Hautseite zuerst hineinlegen und bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten kross braten. Gurken, Tomaten und restlichen Knoblauch direkt zu Beginn ebenfalls in die Pfanne geben und unter regelmäßigem Wenden mitbraten.
  • 4 In der letzten Minute der Bratzeit die Doradenfilets wenden und die Zitronenzesten zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, anrichten und mit dem Korianderpesto beträufeln.

Weitere Rezepte