One Pot mit Kabeljau

Wenn‘s mal schnell gehen muss: Kartoffeln, Lauch & Spinat kochen gemeinsam im Topf vor sich hin. Kurz vor Schluss kommt Kabeljaufilet dazu – fertig.
  • Leicht
  • 35 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 600 g
  • 4
    Kartoffeln, groß
  • 4
    Lauchzwiebeln
  • 2 EL
    Butter
  • 800 ml
    Fischfond
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 ml
    Créme fraîche
  • 100 g
    junger Spinat
  • 1
    Bio-Zitrone
  • 50 g
    Mandelblätter, geröstet

Produkt online kaufen

Express
Kabeljau-Filets
Tiefgekühlt · 320 g (2 Stück)

Schritte

  • 1

    Kabeljaufilet in mundgerechte Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Das Grün der Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und als Garnitur nutzen. Lauchzwiebeln würfeln.

  • 2

    Lauchzwiebelstücke und Kartoffelwürfel in der Butter anschwitzen. Fischfond angießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles bei kleiner Hitze für 12 Minuten garen bis die Kartoffeln gar sind. Nun Crème Fraîche und die Spinatblätter einrühren. Kabeljau dazu geben und für 5 Minuten ziehen lassen. Zitrone heiß abspülen und die Schale abreiben. Mit Zitronenschale, etwas Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken.

  • 3

    Eintopf in tiefe Teller geben und mit Mandelblättchen und Lauch garniert servieren.