Frittata mit Thunfisch

Italienisches Omelette mit Thunfisch: Champignons, Lauch, Spargel, Schinken, Tomaten, Eier und Thunfisch werden in der Pfanne im Handumdrehen zu einer saftigen Frittata.
  • Leicht
  • 25 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 1 Dose
  • 1/4 Stange
    Lauch
  • 100 g
    Champignons, dunkel
  • 4 Stangen
    grünen Spargel
  • 50 g
    Cherrytomaten
  • 50 g
    Rauchschinken
  • 50 g
    Spinat
  • 8
    Ei, M
  • 1 Msp.
    Rauchpaprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer
  • Frische Kräuter (z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch & Co.)

Produkt online kaufen

Express
Deutsche See »Thunfisch in Aufguss« · 185g
185 g (ca. 140 g Abtropfgewicht)
Express

Schritte

  • 1

    Thunfisch in einem Sieb leicht abtropfen lassen. Lauch, Champignons, Spargel, und Cherry Tomaten klein schneiden. Thunfisch in eine Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Gemüse und Rauchschinken dazugeben und ein paar Champignonscheiben und Cherrytomaten für später beiseite legen. Spinat waschen und trockenschleudern.

  • 2

    Eier aufschlagen und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Eimasse in die Pfanne über den Thunfisch und das Gemüse geben. Das Ei stocken lassen und die Hitze gegebenenfalls reduzieren. Die frischen Kräuter schneiden und über die Frittata geben.

  • 3 Vor dem Servieren Spinat und ein paar, Champignon- und Cherrytomtenscheiben auf der fertigen Frittata anrichten!
  • 4 Tipp

    Ein Deckel auf der Pfanne beschleunigt das Stocken der Frittata.