Smorrebröd mit Sprotten

Smörrebröd – belegtes Butterbrot aus der dänischen Küche. Bei uns gibt’s Rührei, geräucherte Sprotten, Radieschen und Gurken auf die Stulle.
  • Leicht
  • 15 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 8
  • 4
    Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2
    Sahne
  • 1
    Gartengurke, klein
  • 8
    Radieschen
  • 1 Bund
    Schnittlauch
  • 4 Scheiben
    Schwarzbrot, körnig
  • 4 EL
    Butter
  • 4
    Salatblätter

Produkt online kaufen

Express
Sprotten heißgeräuchert
Geräuchert · 130 g

Schritte

  • 1

    Für das Rührei die Eier aufschlagen, würzen und mit der Sahne verquirlen. Die Ei-Masse in einer Pfanne zu einem cremigen Rührei verarbeiten.

  • 2

    Die Gurke und Radieschen waschen und in feine Scheiben hobeln. Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  • 3

    Auf die vier Brotscheiben Butter schmieren und mit jeweils einem Salatblatt belegen. Das Rührei auf die Brote verteilen und mit Radieschen und Gurken belegen. Jeweils zwei Sprotten auf ein Brot geben und mit Schnittlauch bestreuen.