8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Ramen mit Rauchgarnelen und Lachs
Rezepte

Ramen mit Rauchgarnelen und Lachs

  • Leicht
  • 15 Min.
  • 20 Min.

Rauchige Garnelen und zarter Lachs dampfen neben Ramennudeln, Edamame und Pilzen im heißen Umami-Sud.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Korianderblätter von den Stängeln abzupfen. 800ml Wasser aufkochen, die Umami Würzsauce, Ingwer, Knoblauch, Shiitake-Pilze, Korianderstängel und 1EL Röstzwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • 2 In der Zwischenzeit den Lachs in dünne Scheiben schneiden. Das Ei ca. 7 Minuten kochen, danach abschrecken und pellen. Den Frühlingslauch vom Wurzelansatz befreien, waschen und in feine Ringe schneiden.
  • 3 Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und auf zwei Schalen verteilen. Erbsensprossen, Edamame, Frühlingslauch und Korianderblätter ebenfalls aufteilen. Lachsscheiben darauf anrichten.
  • 4 Den Sud noch einmal kräftig aufkochen, die Garnelen hineingeben und für einige Sekunden erwärmen. Den heißen Sud direkt über die angerichteten Zutaten und die Lachsscheiben gießen. Die Pilze, Ingwerscheiben und Garnelen aus dem Sud darüber verteilen und alles mit den restlichen Röstzwiebeln bestreuen. Das Ei halbieren und auf die Brühe setzen.
  • 5 Tipp: Die Lachsscheiben sollten nach dem Übergießen im heißen Sud kurz gar ziehen. So bekommt der Sud noch zusätzlichen Geschmack.
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Ingwer und Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Korianderblätter von den Stängeln abzupfen. 800ml Wasser aufkochen, die Umami Würzsauce, Ingwer, Knoblauch, Shiitake-Pilze, Korianderstängel und 1EL Röstzwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • 2 In der Zwischenzeit den Lachs in dünne Scheiben schneiden. Das Ei ca. 7 Minuten kochen, danach abschrecken und pellen. Den Frühlingslauch vom Wurzelansatz befreien, waschen und in feine Ringe schneiden.
  • 3 Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und auf zwei Schalen verteilen. Erbsensprossen, Edamame, Frühlingslauch und Korianderblätter ebenfalls aufteilen. Lachsscheiben darauf anrichten.
  • 4 Den Sud noch einmal kräftig aufkochen, die Garnelen hineingeben und für einige Sekunden erwärmen. Den heißen Sud direkt über die angerichteten Zutaten und die Lachsscheiben gießen. Die Pilze, Ingwerscheiben und Garnelen aus dem Sud darüber verteilen und alles mit den restlichen Röstzwiebeln bestreuen. Das Ei halbieren und auf die Brühe setzen.
  • 5 Tipp: Die Lachsscheiben sollten nach dem Übergießen im heißen Sud kurz gar ziehen. So bekommt der Sud noch zusätzlichen Geschmack.