Lachsfilet mit mediterranem Gemüse

Kühler Norden trifft milden Süden: Auf dem Grill vereinen sich Lachs und mediterranes Gemüse in perfekter Harmonie, ein echtes Überraschungs-Päckchen!
  • Fortgeschritten
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 1
    rote Zwiebel
  • 1
    Zucchini
  • 1
    Tomate
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 8
    getrocknete Tomaten
  • 8 EL
    kaltgepresstes Olivenöl
  • 1 Bund
    Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Stück
    Aluminiumfolie à ca. 25 x 25 cm
  • 4 Stück
    Backpapier à ca. 25 x 25 cm

Produkt online kaufen

Express
Lachs-Filets
Tiefgekühlt · 320 g (2 Filets)
Lachs-Filet
Frisch · ca. 1,2 kg
Bio-Lachsfilet
Frisch · Filet, ca. 1,2 kg
Express
Färöer Lachs · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)
Express
Bio-Lachs-Filets
Tiefgekühlt · 300 g (2 Stück)
Färöer Lachs-Filet
Frisch · ca. 1,3kg

Schritte

  • 1

    Die rote Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Zucchini waschen, großzügig von den Enden befreien, längs halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.

  • 2

    Tomate waschen, vierteln, vom Strunk befreien und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch und getrocknete Tomaten sehr fein hacken, zu den frischen Tomaten geben und mit 4 EL Olivenöl vermengen.

  • 3

    Basilikum kalt abspülen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Zur Tomatenmischung geben. Lachsfilets von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Stück Alufolie nebeneinander auf die Arbeitsplatte legen. Backpapier darauf legen und je 1 EL Olivenöl in die Mitte geben und die roten Zwiebeln und Zucchini mittig darauf verteilen. Lachsfilets auf das Gemüse legen. Tomatenmischung gleichmäßig auf dem Lachs verteilen und alles noch mal mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Die vier Spitzen jeder Alufolie oben zusammennehmen und so eindrehen, dass jeweils ein geschlossenes Paket entsteht. Lachspäckchen 12-14 Minuten bei nicht allzu starker Hitze grillen.