Isländische Clam Chowder

Rotbarsch? Schellfisch? Oder doch lieber Miesmuscheln? Wenn auch Sie sich nicht entscheiden können, liegen sie mit leckerer Chowder genau richtig!
  • Fortgeschritten
  • 45 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Zwiebel und Räucherspeck fein würfeln. Karotten und Kartoffeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Knoblauch fein hacken und Sellerie in Scheiben schneiden.

  • 2

    Zwiebel, Speck und Knoblauch in Butter anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Das Mehl kurz mitschwitzen, mit Fischfond angießen und alles glattrühren. Sellerie, Karotte und Kartoffel in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe aufkochen und bei geringer Hitze für 10 Minuten köcheln lassen. Miesmuscheln hinzugeben und für weitere 10 Minuten kochen. Ungeöffnete Muscheln aus der Suppe nehmen.

  • 3

    Milch und Sahne in die Suppe geben und mit Cayenne, Zitronenabrieb und -saft pikant abschmecken. Rotbarsch und Schellfisch in gleichgroße Würfel schneiden und in die köchelnde Suppe geben. Fisch darin für 6-8 Minuten gar ziehen lassen. Thymiannadeln von den Stängeln zupfen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, über die Clam Chowder streuen und servieren.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Zwiebel und Räucherspeck fein würfeln. Karotten und Kartoffeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Knoblauch fein hacken und Sellerie in Scheiben schneiden.

  • 2

    Zwiebel, Speck und Knoblauch in Butter anschwitzen und mit Mehl bestäuben. Das Mehl kurz mitschwitzen, mit Fischfond angießen und alles glattrühren. Sellerie, Karotte und Kartoffel in die Suppe geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Suppe aufkochen und bei geringer Hitze für 10 Minuten köcheln lassen. Miesmuscheln hinzugeben und für weitere 10 Minuten kochen. Ungeöffnete Muscheln aus der Suppe nehmen.

  • 3

    Milch und Sahne in die Suppe geben und mit Cayenne, Zitronenabrieb und -saft pikant abschmecken. Rotbarsch und Schellfisch in gleichgroße Würfel schneiden und in die köchelnde Suppe geben. Fisch darin für 6-8 Minuten gar ziehen lassen. Thymiannadeln von den Stängeln zupfen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, über die Clam Chowder streuen und servieren.