Fischburger Lachs

Nicht nur Räucherlachs macht sich gut als Brötchenbelag. Frisch gegrillte Lachsfilets mit Honig-Senf-Sauce machen dem Klassiker echte Konkurrenz.
  • Fortgeschritten
  • 20 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • Für die Honig-Senf-Sauce:
  • 1
    rote Zwiebel
  • 2
    Gewürzgurken
  • 1 Zweig
    Thymian
  • 3 EL
    grober Senf
  • 3 EL
    mittelscharfer Senf
  • 4 EL
    milder Honig
  • 1 EL
    Créme fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Für die Burger:
  • 4
  • 2
    Tomaten
  • 50
    Rucola
  • 4
    Ciabattabrötchen
  • Meersalz
  • Frisch gemahlener Pfeffer

Schritte

  • 1

    Für die Sauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Gewürzgurke ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Thymian fein hacken und mit den Zwiebeln, den Gurken und den restlichen Saucenzutaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

  • 2

    Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern.

  • 3

    Lachsfilet grillen und, wenn möglich, nur einmal wenden. Kurz bevor der Lachs gar ist, Ciabattabrötchen quer halbieren und mit den Schnittflächen kurz auf dem Grill anrösten. Jeweils die untere Brötchenhälfte großzügig mit Sauce bestreichen und je ein Lachsfilet darauflegen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

  • 4

    Den Rucola auf dem Lachs verteilen, Tomatenscheiben darauflegen und mit einem großen Klecks Sauce vollenden. Obere Brötchenhälfte darauflegen und eventuell mit einem Spieß feststecken. Gleich servieren.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Für die Sauce die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Gewürzgurke ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Thymian fein hacken und mit den Zwiebeln, den Gurken und den restlichen Saucenzutaten verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.

  • 2

    Die Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern.

  • 3

    Lachsfilet grillen und, wenn möglich, nur einmal wenden. Kurz bevor der Lachs gar ist, Ciabattabrötchen quer halbieren und mit den Schnittflächen kurz auf dem Grill anrösten. Jeweils die untere Brötchenhälfte großzügig mit Sauce bestreichen und je ein Lachsfilet darauflegen. Mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

  • 4

    Den Rucola auf dem Lachs verteilen, Tomatenscheiben darauflegen und mit einem großen Klecks Sauce vollenden. Obere Brötchenhälfte darauflegen und eventuell mit einem Spieß feststecken. Gleich servieren.