8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Crunchy Kabeljau-Seelachs-Burger
Rezept

Crunchy Kabeljau-Seelachs-Burger

  • Leicht
  • 20 Min.
  • 8 Min.

Mit Gurken-Radieschen-Salat, knusprigen Kartoffelchips und frischen Kräutern.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Kräuter waschen und von den Stielen zupfen. Radieschen und Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Leicht salzen, vermengen und 5 Minuten ziehen lassen. Die entstandene Flüssigkeit abgießen und alles mit Senf, Sahnemeerrettich und Schmand vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die gefrorenen Kabeljau-Seelachs-Pattys darin bei mittlerer Hitze für 7-8 Minuten von beiden Seiten anbraten. In der Zwischenzeit Burgerbrötchen halbieren und auf den Schnittflächen in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten.
  • 3 Kräuter auf der unteren Brötchenhälfte verteilen, Kabeljau-Seelachs-Burger darauflegen und den Gurken-Radieschensalat, die Kartoffelchips und einige Kräuter darüber verteilen. Mit der oberen Brötchenhälfte abschließen und servieren.
  • 4 Tipp: Hierzu passt eine frische Zitronen-Mayonnaise.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Kräuter waschen und von den Stielen zupfen. Radieschen und Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Leicht salzen, vermengen und 5 Minuten ziehen lassen. Die entstandene Flüssigkeit abgießen und alles mit Senf, Sahnemeerrettich und Schmand vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • 2 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die gefrorenen Kabeljau-Seelachs-Pattys darin bei mittlerer Hitze für 7-8 Minuten von beiden Seiten anbraten. In der Zwischenzeit Burgerbrötchen halbieren und auf den Schnittflächen in einer heißen Pfanne ohne Öl anrösten.
  • 3 Kräuter auf der unteren Brötchenhälfte verteilen, Kabeljau-Seelachs-Burger darauflegen und den Gurken-Radieschensalat, die Kartoffelchips und einige Kräuter darüber verteilen. Mit der oberen Brötchenhälfte abschließen und servieren.
  • 4 Tipp: Hierzu passt eine frische Zitronen-Mayonnaise.