8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
California Roll
Rezept

California Roll

  • Fortgeschritten
  • 15 Min.

Die Inside-out-Rolls mit Lachs und Avocado sind mit der richtigen Technik im Handumdrehen gemacht. So schnell können die Sushi-Häppchen gar nicht verspeist werden.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Lachsfilet in ca. 1 cm breite Streifen scheiden. Avocados ebenfalls in Streifen schneiden. Frischkäse in einen Spritzbeutel füllen. Eine kleine Schale Wasser für das Sushidrehen bereitstellen.

  • 2

    Wasabi-Mayonnaise vorbereiten: Eigelbe und Senf in einer Schüssel mit einem Mixer gut verrühren. Unter ständigem Rühren tröpfchenweise das Öl dazugeben bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Mit Zitronensaft, Wasabi, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  • 3

    Jetzt geht es ans Drehen: Dafür Bambusmatte vollständig in Klarsichtfolie verpacken. So bleibt der Reis nicht an der Matte kleben. Noriblatt auf die Matte legen, mit feuchten Fingern den Sushi-Reis (Rezept hier!) gleichmäßig verteilen, dabei oben etwa ein Drittel frei lassen. Reis mit Sesam bestreuen. Noriblatt mit dem Reis vorsichtig umdrehen. Am besten eine zweite Bambusmatte mit Klarsichtfolie nutzen, damit der Reis nicht verloren geht. Nun Lachs und Avocado direkt auf das Noriblatt legen und daneben den Frischkäse spritzen. Fest aufrollen und mit einem angefeuchteten Messer in gleich große Stücke schneiden. California Rolls mit der Wasabi-Mayonnaise servieren.

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Lachsfilet in ca. 1 cm breite Streifen scheiden. Avocados ebenfalls in Streifen schneiden. Frischkäse in einen Spritzbeutel füllen. Eine kleine Schale Wasser für das Sushidrehen bereitstellen.

  • 2

    Wasabi-Mayonnaise vorbereiten: Eigelbe und Senf in einer Schüssel mit einem Mixer gut verrühren. Unter ständigem Rühren tröpfchenweise das Öl dazugeben bis eine dicke Mayonnaise entsteht. Mit Zitronensaft, Wasabi, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  • 3

    Jetzt geht es ans Drehen: Dafür Bambusmatte vollständig in Klarsichtfolie verpacken. So bleibt der Reis nicht an der Matte kleben. Noriblatt auf die Matte legen, mit feuchten Fingern den Sushi-Reis (Rezept hier!) gleichmäßig verteilen, dabei oben etwa ein Drittel frei lassen. Reis mit Sesam bestreuen. Noriblatt mit dem Reis vorsichtig umdrehen. Am besten eine zweite Bambusmatte mit Klarsichtfolie nutzen, damit der Reis nicht verloren geht. Nun Lachs und Avocado direkt auf das Noriblatt legen und daneben den Frischkäse spritzen. Fest aufrollen und mit einem angefeuchteten Messer in gleich große Stücke schneiden. California Rolls mit der Wasabi-Mayonnaise servieren.


Weitere Rezepte