Rauchmatjes-Spieße

Fingerfood für die Party, Picknick oder Zwischendurch: Spieße vom Rauchmatjes mit Zwiebelbrot, Radieschen und Gurken & Brunnenkresse-Creme.
  • Leicht
  • 20 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
    frisch filetierte Rauchmatjesfilets
  • 1/4
    Zwiebelbrot
  • 2 EL
    Sonnenblumenöl
  • Gartengurke, klein
  • 8
    Radieschen mit frischem Grün
  • 1 Bund
    Brunnenkresse
  • 250 g
    griechischer Sahnejoghurt
  • 1
    Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Spieße

Schritte

  • 1

    Die Matjes-Doppelfilets trennen, den Schwanz entfernen und die Filets in etwa 3 cm breite Stücke schneiden. Zwiebelbrot in große Würfel schneiden, in Sonnenblumenöl rundherum braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Gurke in dünne Scheiben hobeln, die Blätter der Radieschen waschen und Radieschen halbieren.

  • 2

    Für den Dip die Brunnenkresse von den Stielen zupfen und waschen. Die Blätter zusammen mit dem Joghurt, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer fein pürieren.

  • 3

    Nun abwechselnd Matjes, Zwiebelbrotwürfel, Gurke, Radieschenblätter und Radieschen auf die Spieße stecken und zusammen mit der Brunnenkresse-Creme servieren.