8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Räucherlachs im Kräutermantel
Rezept

Räucherlachs im Kräutermantel

  • Leicht
  • 30 Min.

Luxusstulle einmal anders: Zartes Räucherlachs-Rückenfilet in einer Hülle aus aromatischen Kräutern der Saison. Getoppt wird mit knusprig geröstetem Schwarzbrot und Saiblingskaviar.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Honig und Senf miteinander verrühren.Radieschen in feine Scheiben hobeln.

  • 2

    Crème fraîche mit Olivenöl glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.

  • 3

    Schwarzbrot würfeln und mit Knoblauch und Meersalz in Butter anrösten. In der Zwischenzeit den Lachs mit der Honig-Senf-Mischung bestreichen und anschließend in den gehackten Kräutern wälzen. Ummantelten Lachs in 2 bis 3  Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

  • 4

    Crème fraîche auf den Teller geben, Lachsstreifen darauf platzieren und mit Radieschen, Brotwürfeln und Saiblingskaviar garnieren.

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Honig und Senf miteinander verrühren.Radieschen in feine Scheiben hobeln.

  • 2

    Crème fraîche mit Olivenöl glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.

  • 3

    Schwarzbrot würfeln und mit Knoblauch und Meersalz in Butter anrösten. In der Zwischenzeit den Lachs mit der Honig-Senf-Mischung bestreichen und anschließend in den gehackten Kräutern wälzen. Ummantelten Lachs in 2 bis 3  Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

  • 4

    Crème fraîche auf den Teller geben, Lachsstreifen darauf platzieren und mit Radieschen, Brotwürfeln und Saiblingskaviar garnieren.