Räucherlachs im Kräutermantel

Luxusstulle einmal anders: Zartes Räucherlachs-Rückenfilet in einer Hülle aus aromatischen Kräutern der Saison. Getoppt wird mit knusprig geröstetem Schwarzbrot und Saiblingskaviar.
  • Leicht
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Honig und Senf miteinander verrühren.Radieschen in feine Scheiben hobeln.

  • 2

    Crème fraîche mit Olivenöl glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Beiseitestellen.

  • 3

    Schwarzbrot würfeln und mit Knoblauch und Meersalz in Butter anrösten. In der Zwischenzeit den Lachs mit der Honig-Senf-Mischung bestreichen und anschließend in den gehackten Kräutern wälzen. Ummantelten Lachs in 2 bis 3  Zentimeter dicke Scheiben schneiden.

  • 4

    Crème fraîche auf den Teller geben, Lachsstreifen darauf platzieren und mit Radieschen, Brotwürfeln und Saiblingskaviar garnieren.