Makrele im Soja-Gewürzsud

Würzig, lecker, frisch – Makrele in aromatischem Sud mit Limetten, Ingwer und Zitronengras lädt zum leckeren Essen mit Freunden ein.
  • Fortgeschritten
  • 30 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Die Makrelen filetieren, auswaschen und die Gräten entfernen. Die Filets mit der Hautseite nach oben auf ein tiefes Blech legen und Koriander und Limettenblätter dazu legen.

  • 2

    Für den Sud Lotuswurzeln, Limetten und geschälten Ingwer in dünne Scheiben, die Zwiebeln und das Zitronengras in dünne Ringe schneiden und die Knoblauchzehe mit der Hand andrücken. Alles mit Wasser, Sojasauce, Olivenöl und der roten Chili aufkochen lassen.

  • 3

    Den Sud kurz abkühlen lassen und noch warm über die Makrelenfilets geben. Filets im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Umluft) für 10 Minuten garen und anschließend zwei bis drei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, so dass der Fisch die Aromen aufnimmt. Der Geschmack wird intensiver, wenn der gegarte Fisch über Nacht im Kühlschrank zieht.

  • 4

    Die gegarten und marinierten Makrelen bei Zimmertemperatur aufschneiden und mit dem marinierten Gemüse servieren.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Die Makrelen filetieren, auswaschen und die Gräten entfernen. Die Filets mit der Hautseite nach oben auf ein tiefes Blech legen und Koriander und Limettenblätter dazu legen.

  • 2

    Für den Sud Lotuswurzeln, Limetten und geschälten Ingwer in dünne Scheiben, die Zwiebeln und das Zitronengras in dünne Ringe schneiden und die Knoblauchzehe mit der Hand andrücken. Alles mit Wasser, Sojasauce, Olivenöl und der roten Chili aufkochen lassen.

  • 3

    Den Sud kurz abkühlen lassen und noch warm über die Makrelenfilets geben. Filets im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Umluft) für 10 Minuten garen und anschließend zwei bis drei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen, so dass der Fisch die Aromen aufnimmt. Der Geschmack wird intensiver, wenn der gegarte Fisch über Nacht im Kühlschrank zieht.

  • 4

    Die gegarten und marinierten Makrelen bei Zimmertemperatur aufschneiden und mit dem marinierten Gemüse servieren.