8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+mkCBHYXJuZWxlbiBTQUxFIG1pdCB2aWVsZW4gQW5nZWJvdGVuIC0gYmlzIHp1IDI1JSBzcGFyZW4gYXVmIGRpZSBCZXN0c2VsbGVyIQ==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Lachs Thai auf Kartoffelrösti
Rezept

Lachs Thai auf Kartoffelrösti

  • Leicht
  • 30 Min.
  • 10 Min.

Für Freunde der asiatischen Küche: Unser mit Limettenöl und Rohrzucker gebeizter Lachs Thai auf frischem Kartoffelrösti & Gurkensalat mit Koriander und Sesam.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen
  • 100 g
  • 2
    Gurken, klein
  • Salz
  • 1 TL
    Zucker
  • 1 Stiel
    Koriander
  • 1
    Chilischote
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 1
    Frühlingszwiebel
  • 2 EL
    Rapsöl
  • 1 EL
    Essig
  • 400 g
    Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL
    Sonnenblumenöl
  • 1 EL
    Sesam
  • Chilifäden zum Garnieren

Schritte

  • 1

    Gurken in dünne Scheiben hobeln, mit Salz und Zucker würzen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten: Koriander und Chili fein hacken, Knoblauch fein würfeln und Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden. Zusammen mit Rapsöl und Essig in einer Schüssel verrühren und mit Salz abschmecken. Gurken mit den Händen leicht ausdrücken, Wasser abtropfen lassen und die Gurken mit dem Dressing vermengen.

  • 2

    Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und grob reiben. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die geriebenen Kartoffeln zugeben und flach als Rösti goldbraun braten. Kartoffelrösti vorsichtig wenden und mit Sesam und Salz würzen.

  • 3

    Gurkensalat auf die Rösti anrichten. Lachs Thai in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls auf die Rösti anrichten und mit Chilifäden garnieren.

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Gurken in dünne Scheiben hobeln, mit Salz und Zucker würzen und für ca. 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit das Dressing vorbereiten: Koriander und Chili fein hacken, Knoblauch fein würfeln und Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden. Zusammen mit Rapsöl und Essig in einer Schüssel verrühren und mit Salz abschmecken. Gurken mit den Händen leicht ausdrücken, Wasser abtropfen lassen und die Gurken mit dem Dressing vermengen.

  • 2

    Kartoffeln schälen, waschen, trocken tupfen und grob reiben. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die geriebenen Kartoffeln zugeben und flach als Rösti goldbraun braten. Kartoffelrösti vorsichtig wenden und mit Sesam und Salz würzen.

  • 3

    Gurkensalat auf die Rösti anrichten. Lachs Thai in dünne Scheiben schneiden, ebenfalls auf die Rösti anrichten und mit Chilifäden garnieren.