Lachs im Blätterteig

Schnelles Menü ohne viel Tamtam: Blätterteig gefüllt mit Lachs, Spinat und Algensalat. Dazu gibt es eine grobe Senfsauce und frischen Spinatsalat.
  • Leicht
  • 20 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Knoblauch schälen, fein schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl leicht anschwitzen. 400 g Spinat zusammen mit dem Algensalat in einer Pfanne bei niedriger Hitze kurz garen und mit der Graved Beiz-Gewürzmischung abschmecken.

  • 2

    Blätterteig aus der Verpackung nehmen und ausrollen. Auf eine der beiden Hälften ca. ein Drittel der Spinat-Algen-Mischung geben, Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Mischung setzen. Restlichen Spinat-Algen-Mix auf den Lachs geben und festdrücken. Die andere Hälfte des Blätterteiges über den Lachs schlagen und mithilfe einer Gabel am Rand festdrücken. Ein Ei verquirlen und den Blätterteig mit diesem bestreichen. Das Blätterteigpäckchen in den vorgeheizten Ofen – nach Verpackungsanleitung – geben und für ca. 10-12 Minuten garen.

  • 3

    Währenddessen den restliche Spinat für einen keinen Salat anrichten. Für das Dressing Essig, Öl, Zitronensaft mit etwas Graved Beiz-Gewürz verquirrlen und über den Salat geben. Die Senfsauce bei mittlerer Hitze erwärmen.

  • 4

    Blätterteigpäckchen aus dem Ofen holen und mit einem scharfen Messer in einzelne Portionen schneiden. Dazu Spinatsalat und Senfsauce servieren.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Knoblauch schälen, fein schneiden und in einer heißen Pfanne mit Öl leicht anschwitzen. 400 g Spinat zusammen mit dem Algensalat in einer Pfanne bei niedriger Hitze kurz garen und mit der Graved Beiz-Gewürzmischung abschmecken.

  • 2

    Blätterteig aus der Verpackung nehmen und ausrollen. Auf eine der beiden Hälften ca. ein Drittel der Spinat-Algen-Mischung geben, Lachsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Mischung setzen. Restlichen Spinat-Algen-Mix auf den Lachs geben und festdrücken. Die andere Hälfte des Blätterteiges über den Lachs schlagen und mithilfe einer Gabel am Rand festdrücken. Ein Ei verquirlen und den Blätterteig mit diesem bestreichen. Das Blätterteigpäckchen in den vorgeheizten Ofen – nach Verpackungsanleitung – geben und für ca. 10-12 Minuten garen.

  • 3

    Währenddessen den restliche Spinat für einen keinen Salat anrichten. Für das Dressing Essig, Öl, Zitronensaft mit etwas Graved Beiz-Gewürz verquirrlen und über den Salat geben. Die Senfsauce bei mittlerer Hitze erwärmen.

  • 4

    Blätterteigpäckchen aus dem Ofen holen und mit einem scharfen Messer in einzelne Portionen schneiden. Dazu Spinatsalat und Senfsauce servieren.