Lachs Burger "Nordisch"

Lachs Burger nordisch interpretiert: Mit Honig-Senf-Dill-Sauce und marinierten Zwiebeln wird der Lachs zum Star zwischen den Brötchenhälften.
  • Leicht
  • 60 min
  • 15 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 2
  • 2
    Burger-Brötchen
  • Salatblätter (z. B. Lollo bionda)
  • Salatgurke
  • Marinierte Zwiebeln:
  • 1
    rote Zwiebel
  • 2-3 EL
    Rotweinessig
  • 1/2 EL
    Zucker
  • Für die Honig-Senf-Dill-Sauce:
  • 25 g
    Honig
  • 25 g
    mittelscharfer Senf
  • 1/2 Bund
    Dill, gehackt

Produkt online kaufen

-16%
Lachs Burger
Tiefgekühlt · ca. 175 g

Schritte

  • 1

    Gefrorenen Lachs Burger für ca. 8-10 Minuten auf dem Grill zubereiten. In einer Grillpfanne auf dem Herd benötigt der Lachs Burger bei mittlerer Hitze ca. 7-8 Minuten.

  • 2

    Zwiebeln schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Mit Rotweinessig und Zucker marinieren und 1 Stunde kalt stellen.

  • 3

    Für die Honig-Senf-Dill-Sauce alle Zutaten verrühren und die Brötchenhälften damit bestreichen. Mit Salat, gegrilltem Lachs Burger, Gurkenscheiben (mit einem Sparschäler geschnitten) belegen und mit Zwiebelringen verfeinern.