Gedämpfte Dorschloins in Paprikasauce

Der nordische Fisch versteht sich auf dem Teller bestens mit mediterranen Begleitern wie Zucchini, Oliven, Paprika, Knoblauch und Balsamico.
  • Fortgeschritten
  • 35 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 4
    rote Paprikaschoten
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 200 g
    Zwiebeln
  • 5 EL
    Olivenöl
  • 1 TL
    Zucker
  • 100 ml
    trockener Weißwein
  • 400 ml
    Kalbs-, Geflügel-, Gemüse- oder Fischfond
  • 80 g
    kalte Butterwürfel
  • Weißer Balsamessig
  • Zucker
  • Meersalz
  • 500 g
    Zucchini
  • 60 g
    schwarze Oliven
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1
    Zitrone
  • Frischer Majoran

Produkt online kaufen

Express
82475
Kabeljau-Filets
Tiefgekühlt · 320 g (2 Portionen)

Schritte

  • 1

    Für die Sauce die Paprikaschoten putzen, entkernen und grob schneiden (ca. 3 cm große Stücke). Knoblauch und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Paprika und Zwiebeln mit dem Knoblauch in einem Topf in zwei Esslöffeln Olivenöl anschwitzen. Den Ansatz mit Zucker glasieren, dann mit Weißwein ablöschen. Mit Fond auffüllen und alles zugedeckt weich garen (ca. 15 Minuten), dann zusammen mit der Butter pürieren und mit Essig, Zucker sowie Salz abschmecken.

  • 2

    Zucchini waschen, halbieren, entkernen und in zentimeterdicke Scheiben schneiden. Zusammen mit den restlichen Paprika- sowie Zwiebelstücken in einer Pfanne in dem restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze braten, dann die Oliven dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Zitrone heiß waschen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abtrennen. Die Zitronenschale zusammen mit einem halben Liter Wasser aufkochen. Dorsch kalt abbrausen, trocknen, salzen und mit einem Dampfeinsatz im Zitronendampf garen (ca. 7-8 Minuten). Dorschlfilets zusammen mit dem Gemüse sowie der Paprikasauce servieren, nach Wunsch mit frischem Majoran garnieren.

Produkt online kaufen

Express
82475
Kabeljau-Filets
Tiefgekühlt · 320 g (2 Portionen)

Schritte

  • 1

    Für die Sauce die Paprikaschoten putzen, entkernen und grob schneiden (ca. 3 cm große Stücke). Knoblauch und Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Paprika und Zwiebeln mit dem Knoblauch in einem Topf in zwei Esslöffeln Olivenöl anschwitzen. Den Ansatz mit Zucker glasieren, dann mit Weißwein ablöschen. Mit Fond auffüllen und alles zugedeckt weich garen (ca. 15 Minuten), dann zusammen mit der Butter pürieren und mit Essig, Zucker sowie Salz abschmecken.

  • 2

    Zucchini waschen, halbieren, entkernen und in zentimeterdicke Scheiben schneiden. Zusammen mit den restlichen Paprika- sowie Zwiebelstücken in einer Pfanne in dem restlichen Olivenöl bei mittlerer Hitze braten, dann die Oliven dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Zitrone heiß waschen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abtrennen. Die Zitronenschale zusammen mit einem halben Liter Wasser aufkochen. Dorsch kalt abbrausen, trocknen, salzen und mit einem Dampfeinsatz im Zitronendampf garen (ca. 7-8 Minuten). Dorschlfilets zusammen mit dem Gemüse sowie der Paprikasauce servieren, nach Wunsch mit frischem Majoran garnieren.