8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+mkCBHYXJuZWxlbiBTQUxFIG1pdCB2aWVsZW4gQW5nZWJvdGVuIC0gYmlzIHp1IDI1JSBzcGFyZW4gYXVmIGRpZSBCZXN0c2VsbGVyIQ==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Austern mit Aperol-Orangen-Granita
Rezept

Austern mit Aperol-Orangen-Granita

  • Leicht
  • 2 Std.
  • 15 Min.

Die Zitrusnoten des süß-säuerlichen Granitas sind die perfekte Begleitung für die feinsalzigen Austern.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Schale der Blutorangen mit einem Messer entfernen, Filets herauslösen und den Saft der ausgelösten Orangen auspressen. Beides in einen Mixer geben und kurz mixen.
  • 2 Zucker mit 50ml Wasser erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Danach mit Blutorangensaft, Zitronensaft und Aperol verrühren. Alles in eine flache, längliche Metallschale füllen und einfrieren. Bevor das Granita fest gefriert (etwa nach 30 Minuten) und sich schon einige Eiskristalle gebildet haben, mit einer Gabel umrühren und auflockern. Erneut für 30 Minuten einfrieren und anschließend mit einer Gabel aufkratzen, sodass sich größere blättrige Eiskristalle bilden. Den Prozess noch zwei bis dreimal wiederholen, bis das Granita fertig gefroren ist.
  • 3 Austern öffnen: Dafür die Austern mit der gewölbten Seite nach unten auf ein Küchentuch setzen. Mit dem Austernmesser kräftig in den dünnen hinteren Bereich einstechen. Durch eine leichte Drehbewegung des Messers die Auster leicht aufhebeln. Das Messer leicht nach oben neigen, an der inneren Seite der Auster entlangfahren und so das Muskelfleisch vom oberen Deckel lösen. Austern öffnen und Wasser abgießen. Etwas vom Granita daraufsetzen und direkt servieren.
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Schale der Blutorangen mit einem Messer entfernen, Filets herauslösen und den Saft der ausgelösten Orangen auspressen. Beides in einen Mixer geben und kurz mixen.
  • 2 Zucker mit 50ml Wasser erwärmen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Danach mit Blutorangensaft, Zitronensaft und Aperol verrühren. Alles in eine flache, längliche Metallschale füllen und einfrieren. Bevor das Granita fest gefriert (etwa nach 30 Minuten) und sich schon einige Eiskristalle gebildet haben, mit einer Gabel umrühren und auflockern. Erneut für 30 Minuten einfrieren und anschließend mit einer Gabel aufkratzen, sodass sich größere blättrige Eiskristalle bilden. Den Prozess noch zwei bis dreimal wiederholen, bis das Granita fertig gefroren ist.
  • 3 Austern öffnen: Dafür die Austern mit der gewölbten Seite nach unten auf ein Küchentuch setzen. Mit dem Austernmesser kräftig in den dünnen hinteren Bereich einstechen. Durch eine leichte Drehbewegung des Messers die Auster leicht aufhebeln. Das Messer leicht nach oben neigen, an der inneren Seite der Auster entlangfahren und so das Muskelfleisch vom oberen Deckel lösen. Austern öffnen und Wasser abgießen. Etwas vom Granita daraufsetzen und direkt servieren.