Tuna-Tataki & Gurkensalat „Thai Style“

Darum lieben wir Tataki: Der Thunfisch ist außen herrlich krossgebraten und innen ganz pur, ganz roh, ganz lecker. Da wird jeder Sushi-Liebhaber schwach – versprochen!
  • Leicht
  • 45 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Für die Teriyakisauce alle Zutaten in einem kleinen Topf ca. 15 Minuten einkochen und abkühlen lassen.

  • 2

    Nun den Gurkensalat „Thai Style“ vorbereiten: Gurken schälen und die Schale nicht weiter verwenden. Gurken mit einem Sparschäler unter ständigem Drehen weiterschälen bis die Kerne erreicht werden. Gurkenstreifen in eine Schüssel geben und die Kerne entsorgen.
    Lauch in feine, schräge Ringe schneiden. Koriander grob hacken. Chilischote halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Limette auspressen. Alles zusammen mit der Fischsauce zu den Gurken geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Thunfischfilet in einer sehr heißen Pfanne ca. 20 Sekunden von allen Seiten anbraten. Thunfisch herausnehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Tuna-Tataki auf Teller anrichten, mit der Teriyaki-Sauce glasieren und mit Sesam und der Kresse garnieren. Dazu den Gurkensalat reichen.

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Für die Teriyakisauce alle Zutaten in einem kleinen Topf ca. 15 Minuten einkochen und abkühlen lassen.

  • 2

    Nun den Gurkensalat „Thai Style“ vorbereiten: Gurken schälen und die Schale nicht weiter verwenden. Gurken mit einem Sparschäler unter ständigem Drehen weiterschälen bis die Kerne erreicht werden. Gurkenstreifen in eine Schüssel geben und die Kerne entsorgen.
    Lauch in feine, schräge Ringe schneiden. Koriander grob hacken. Chilischote halbieren, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Limette auspressen. Alles zusammen mit der Fischsauce zu den Gurken geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Thunfischfilet in einer sehr heißen Pfanne ca. 20 Sekunden von allen Seiten anbraten. Thunfisch herausnehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Tuna-Tataki auf Teller anrichten, mit der Teriyaki-Sauce glasieren und mit Sesam und der Kresse garnieren. Dazu den Gurkensalat reichen.