SmV0enQgRmlzY2ggaW4gU2FzaGltaS1RdWFsaXTDpHQgcHJvYmllcmVuIG1pdCBkZW0gU2FzaGltaS1CdW5kbGU=
Steinbutt mit Pilzen, Zwetschgen und Nori
Rezepte

Steinbutt mit Pilzen, Zwetschgen und Nori

  • Leicht
  • 20 Min.
  • 15 Min.

Feinwürziger Steinbutt in pikanter Sojabutter mit saftigen Zwetschgen und nussigen Steinpilzen.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Aufgetauten Steinbutt auf ein Brett legen und gut trocken tupfen. Den Kopf abschneiden und den Fisch mit einem Messer entlang der Mittelgräte halbieren. Die obere dunkle Haut vorsichtig mit einem scharfen Messer von den Fischhälften ablösen. Die untere helle Haut kann mitgebraten und gegessen werden.
  • 2 Pilze putzen und halbieren. Zwetschgen waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Knoblauch und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Noriblätter in Streifen schneiden.
  • 3 Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Fischhälften mit der hellen Hautseite zuerst hineinlegen und bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten braten. Einmal wenden, Butter, Knoblauch, Ingwer, Pilze und Pflaumen zugeben und für 3-4 Minuten weiterbraten. Pilze und Zwetschgen dabei gelegentlich wenden.
  • 4 Zum Ende der Bratzeit mit Sojasauce, Essig und Honig ablöschen und alles damit übergießen. Fisch mit Pilzen, Zwetschgen, Noriblättern und Sojabutter anrichten und mit Petersilie garnieren.
  • 5 Tipp: Bei Bedarf mit einigen Meersalzflocken nachwürzen.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Aufgetauten Steinbutt auf ein Brett legen und gut trocken tupfen. Den Kopf abschneiden und den Fisch mit einem Messer entlang der Mittelgräte halbieren. Die obere dunkle Haut vorsichtig mit einem scharfen Messer von den Fischhälften ablösen. Die untere helle Haut kann mitgebraten und gegessen werden.
  • 2 Pilze putzen und halbieren. Zwetschgen waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Knoblauch und Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Noriblätter in Streifen schneiden.
  • 3 Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen, die Fischhälften mit der hellen Hautseite zuerst hineinlegen und bei niedriger bis mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten braten. Einmal wenden, Butter, Knoblauch, Ingwer, Pilze und Pflaumen zugeben und für 3-4 Minuten weiterbraten. Pilze und Zwetschgen dabei gelegentlich wenden.
  • 4 Zum Ende der Bratzeit mit Sojasauce, Essig und Honig ablöschen und alles damit übergießen. Fisch mit Pilzen, Zwetschgen, Noriblättern und Sojabutter anrichten und mit Petersilie garnieren.
  • 5 Tipp: Bei Bedarf mit einigen Meersalzflocken nachwürzen.