Lachs im Ofen mit Spitzkohl & Speck

Die knusprig überbackenen Lachsfilets sind nicht nur für die Gäste, sondern auch für kochende Gastgeber ein sehr entspanntes Verwöhnprogramm.
  • Fortgeschritten
  • 35 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 400 g
  • 1
    Spitzkohl
  • 100 g
    Butter
  • 250 ml
    Gemüsebrühe
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 1-2 EL
    Senf
  • 250 g
    durchwachsener Speck
  • 4 EL
    Brotkrumen

Produkt online kaufen

Express
Lachs-Filets
Tiefgekühlt · 320 g (2 Filets)
Bio-Lachsfilet
Frisch · Filet, ca. 1,2 kg
Express
Färöer Lachs · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)
Express
Bio-Lachs-Filets
Tiefgekühlt · 300 g (2 Stück)
Lachs-Filet
Frisch · ca. 1,2 kg
Färöer Lachs-Filet
Frisch · ca. 1,3kg

Schritte

  • 1

    Ofen auf 100 °C vorheizen. Den Spitzkohl putzen, vierteln, Strünke entfernen und in feine Streifen schneiden. 80 g Butter in einem Topf erwärmen und die Spitzkohlstreifen darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten. Anschließend die Brühe angießen, mit Salz, etwas Muskatnuss und Senf würzen und kurz aufkochen lassen.

  • 2

    Den Speck in feine Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne ohne weitere Fettzugabe bei mittlerer Hitze anbraten.

  • 3

    Den Spitzkohl mit 4 EL Gemüsebrühe in eine Auflaufform füllen, darüber Speck verteilen und den Lachs in 4 Stücke portioniert darauf legen, mit Brotkrumen und der restlichen Butter als Flöckchen bestreuen und 15-20 Minuten glasig garen.