8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+mkCBHYXJuZWxlbiBTQUxFIG1pdCB2aWVsZW4gQW5nZWJvdGVuIC0gYmlzIHp1IDI1JSBzcGFyZW4gYXVmIGRpZSBCZXN0c2VsbGVyIQ==
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Walnusspesto
Rezept

Walnusspesto

  • Leicht
  • 5 Min.

Frische Petersilie, edle Walnuss und pikanter Pecorino – ein unschlagbar klassischer Drei|klang. Mit einer Chili|note ganz neu interpretiert.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen
  • 1 Bund
    glatte Petersilie
  • 1
    Handvoll Walnusskerne
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 2
    cl Olivenöl oder Walnussöl
  • 1 EL
    Pecorino-Käse
  • 1 Messerspitze
    Salz
  • 1/2 TL
    Weißer Pfeffer

Schritte

  • 1

    Petersilie vom Stiel zupfen, waschen und gut trocknen (am besten in einer Salatschleuder). Alle Zutaten mit einem Blitzhacker mixen, bis alles ganz fein ist. Eventuell noch etwas Öl dazugeben.

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Petersilie vom Stiel zupfen, waschen und gut trocknen (am besten in einer Salatschleuder). Alle Zutaten mit einem Blitzhacker mixen, bis alles ganz fein ist. Eventuell noch etwas Öl dazugeben.


Weitere Rezepte