8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Spaghetti mit Garnelen
Rezept

Spaghetti mit Garnelen

  • Leicht
  • 35 Min.

Genau so mag der Italiener seine Pasta: nix aus der Dose, reichlich Garnelen, Knoblauch und frische Kräuter wie Rosmarin, Thymian, Petersilie und Basilikum.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1

    Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Riesengarnelen schälen (dabei das letzte Panzerglied mit den Schwanzflossen stehen lassen) und entdarmen. 2 Knoblauchzehen pellen und hacken. Tomaten waschen und grob würfeln. Spaghetti im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

  • 2

    2 EL Olivenöl in einen großen Topf geben. Knoblauch bei mittlerer Hitze gleichmäßig darin anrösten, bis er hellbraun wird. Tomatenstücke zufügen und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 2 Knoblauchzehen pellen und etwas andrücken. Mit den Riesengarnelen, Rosmarin- und Thymianzweigen im Olivenöl ca. 3 Minuten anbraten. Garnelen zwischendurch wenden.

  • 3

    Spaghetti in ein Sieb abgießen und tropfnass unter die Tomatensauce heben. Parmesan darüberreiben, Kräuterblätter grob hacken und mit dem Käse unter die Pasta heben. Auf 4 Teller verteilen, jeweils 5 Garnelenschwänze darauf anrichten. Mit Fleur de Sel bestreuen und mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Reichlich Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Riesengarnelen schälen (dabei das letzte Panzerglied mit den Schwanzflossen stehen lassen) und entdarmen. 2 Knoblauchzehen pellen und hacken. Tomaten waschen und grob würfeln. Spaghetti im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

  • 2

    2 EL Olivenöl in einen großen Topf geben. Knoblauch bei mittlerer Hitze gleichmäßig darin anrösten, bis er hellbraun wird. Tomatenstücke zufügen und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. 2 Knoblauchzehen pellen und etwas andrücken. Mit den Riesengarnelen, Rosmarin- und Thymianzweigen im Olivenöl ca. 3 Minuten anbraten. Garnelen zwischendurch wenden.

  • 3

    Spaghetti in ein Sieb abgießen und tropfnass unter die Tomatensauce heben. Parmesan darüberreiben, Kräuterblätter grob hacken und mit dem Käse unter die Pasta heben. Auf 4 Teller verteilen, jeweils 5 Garnelenschwänze darauf anrichten. Mit Fleur de Sel bestreuen und mit etwas Zitronensaft und Olivenöl beträufeln.


Weitere Rezepte