8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Lemon Seeteufel Teriyaki
Rezept

Lemon Seeteufel Teriyaki

  • Leicht
  • 10 Min.
  • 15 Min.

Zarte Seeteufelbäckchen in würziger Teriyakisauce mit Karotten, Paprika und Frühlingslauch. Ingwer und Zitronengras geben den frischen Kick.

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1 Karotten schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Frühlingslauch vom Wurzelansatz befreien, waschen und in lange Stücke schneiden. Paprika waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden. Das untere dicke Ende vom Zitronengras in sehr dünne Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • 2 Die feine Haut der Seeteufelbäckchen mit einem scharfen Messer entfernen. Bäckchen in kleine Stücke schneiden.
  • 3 Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Bäckchen rundherum 1-2 Minuten anbraten, leicht salzen und herausnehmen. Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Karotten, Frühlingslauch und Paprika in die Pfanne geben und kräftig anbraten. Mit 250ml Wasser ablöschen, Teriyakisauce einrühren und bei niedriger Hitze 4-5 Minuten einkochen lassen.
  • 4 Seeteufelbäckchen zugeben und 2-3 Minuten gar ziehen lassen. Anrichten und mit Sesam und Röstzwiebeln bestreuen.
  • 5 Tipp: Dazu passen knusprig gebratene Woknudeln.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1 Karotten schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Frühlingslauch vom Wurzelansatz befreien, waschen und in lange Stücke schneiden. Paprika waschen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden. Das untere dicke Ende vom Zitronengras in sehr dünne Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden.
  • 2 Die feine Haut der Seeteufelbäckchen mit einem scharfen Messer entfernen. Bäckchen in kleine Stücke schneiden.
  • 3 Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, Bäckchen rundherum 1-2 Minuten anbraten, leicht salzen und herausnehmen. Knoblauch, Ingwer, Zitronengras, Karotten, Frühlingslauch und Paprika in die Pfanne geben und kräftig anbraten. Mit 250ml Wasser ablöschen, Teriyakisauce einrühren und bei niedriger Hitze 4-5 Minuten einkochen lassen.
  • 4 Seeteufelbäckchen zugeben und 2-3 Minuten gar ziehen lassen. Anrichten und mit Sesam und Röstzwiebeln bestreuen.
  • 5 Tipp: Dazu passen knusprig gebratene Woknudeln.