8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+mkCBHYXJuZWxlbiBTQUxFIC0gbnVyIGRpZXNlIFdvY2hlIGJpcyB6dSAyNSUgc3BhcmVu
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Seeteufel-Schnitzelchen mit Remoulade
Rezepte

Seeteufel-Schnitzelchen mit Remoulade

  • Leicht
  • 25 Min.
  • 4 Min.

In Panko panierte, knusprig gebratene Seeteufelbäckchen mit selbstgemachter Remoulade – ein Gedicht!

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen

Schritte

  • 1
    Die feine Haut der Seeteufelbäckchen mit einem scharfen Messer entfernen. Jedes Bäckchen in drei Teile schneiden. Eier mit Paprikapulver verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Panko in je eine Schüssel füllen. Bäckchen einzeln erst im Mehl wenden, danach durch das Ei ziehen und leicht abtropfen lassen. Im Panko wenden und leicht andrücken.
  • 2 Zwei Kapernäpfel und 1 Sardellenfilet fein hacken. Dill fein schneiden und die Essiggurke fein würfeln. Kapern, Sardellen, Dill und Gurke mit der Mayonnaise verrühren und mit etwas Zitronensaft, Tabasco, Worcester, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Bäckchen darin ca. 3 bis 4 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig backen. Dabei einmal wenden. Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit den restlichen Kapernäpfeln, Sardellenfilets und der Remoulade servieren. Mit den Zitronenzesten bestreuen.
  • 4 Tipp: Wer kein Panko zur Hand hat, kann stattdessen Paniermehl verwenden.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1
    Die feine Haut der Seeteufelbäckchen mit einem scharfen Messer entfernen. Jedes Bäckchen in drei Teile schneiden. Eier mit Paprikapulver verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl und Panko in je eine Schüssel füllen. Bäckchen einzeln erst im Mehl wenden, danach durch das Ei ziehen und leicht abtropfen lassen. Im Panko wenden und leicht andrücken.
  • 2 Zwei Kapernäpfel und 1 Sardellenfilet fein hacken. Dill fein schneiden und die Essiggurke fein würfeln. Kapern, Sardellen, Dill und Gurke mit der Mayonnaise verrühren und mit etwas Zitronensaft, Tabasco, Worcester, Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  • 3
    Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Bäckchen darin ca. 3 bis 4 Minuten bei mittlerer Hitze knusprig backen. Dabei einmal wenden. Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen und zusammen mit den restlichen Kapernäpfeln, Sardellenfilets und der Remoulade servieren. Mit den Zitronenzesten bestreuen.
  • 4 Tipp: Wer kein Panko zur Hand hat, kann stattdessen Paniermehl verwenden.