Seeteufel im Speckmantel

Damit wickeln Sie ihre Gäste um den kleinen Finger: Seeteufel mit Olivenpaste in Parmaschinken gerollt. Dazu gibt es würzige Lorbeerkartoffeln und Salbeibutter.
  • Fortgeschritten
  • 25 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express
83437
Seeteufel · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)

Schritte

  • 1

    Seeteufelportionen pfeffern. Schinkenscheiben mit etwas Tapenade bestreichen, Seeteufel darin einwickeln und mit Zahnstochern fixieren.

  • 2

    Kartoffeln gründlich waschen, mit dem Messer einschneiden und jeweils ein frisches Lorbeerblatt in die Einschnitte stecken. Kartoffeln in Olivenöl bei mittlerer Hitze für etwa 20 Minuten rundherum braten, anschließend salzen und pfeffern.

  • 3

    Seeteufel in 2 Esslöffeln Olivenöl für etwa 2 Minuten je Seite braten. Butter und Salbeiblätter in die Pfanne geben und 1 weitere Minute braten. Seeteufel und Lorbeerkartoffeln auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Salbeibutter umkränzen. Die restliche Tapenade dazu servieren.

Produkt online kaufen

Express
83437
Seeteufel · Handfiletierte Portionen · TK
Tiefgekühlt · 320 g (4 Portionen, je 80 g)

Schritte

  • 1

    Seeteufelportionen pfeffern. Schinkenscheiben mit etwas Tapenade bestreichen, Seeteufel darin einwickeln und mit Zahnstochern fixieren.

  • 2

    Kartoffeln gründlich waschen, mit dem Messer einschneiden und jeweils ein frisches Lorbeerblatt in die Einschnitte stecken. Kartoffeln in Olivenöl bei mittlerer Hitze für etwa 20 Minuten rundherum braten, anschließend salzen und pfeffern.

  • 3

    Seeteufel in 2 Esslöffeln Olivenöl für etwa 2 Minuten je Seite braten. Butter und Salbeiblätter in die Pfanne geben und 1 weitere Minute braten. Seeteufel und Lorbeerkartoffeln auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Salbeibutter umkränzen. Die restliche Tapenade dazu servieren.