8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7R1JBVkVEMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
8J+QnyBOb3JkaXNjaGUgV29jaGVuYW5nZWJvdGUgbWl0IE1hdGplcywgUsOkdWNoZXJhYWwsIEhlacOfcmF1Y2gtU3BlemlhbGl0w6R0ZW4sIEZlaW5rb3N0IHV2bS4h
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QUhVR0NTWlDCqyBFSU5HRUJFTiBVTkQgMTAlIFJBQkFUVCBFUkhBTFRFTiE=
8J+bkiBDbGljayAmIENvbGxlY3QgYmVpIEVERUtBIFN0cnV2ZTogT25saW5lIGJlc3RlbGxlbiAmIGltIE1hcmt0IGFiaG9sZW4=
8J+OiSBHVVRTQ0hFSU5DT0RFIMK7QkJRMTBFU8KrIEVJTkdFQkVOIFVORCAxMOKCrCBSQUJBVFQgRVJIQUxURU4h
Kabeljau mit Rote-Bete-Hummus
Rezept

Kabeljau mit Rote-Bete-Hummus

  • Fortgeschritten
  • 1 Std. 15 Min.

Ein bunter Teller aus fernen Länder: Gedämpftes Kabeljauloin mit Rote-Bete-Hummus und Okraschoten – ein Traum!

Teilen
Drucken

Zutaten

Portionen
  • 4
  • 400 g
    Okraschoten
  • Knoblauch nach Belieben
  • Für das Rote-Bete-Hummus:
  • 100 g
    Kichererbsen, über Nacht eingeweicht
  • Salz
  • 1
    Rote Bete
  • 1
    Knoblauchzehe
  • 50 ml
    Rote-Bete-Saft
  • Cayennepfeffer
  • Kreuzkümmel
  • 2 EL
    Tahini (Sesampaste)
  • Chiliflocken
  • Für die Sauce:
  • 2 EL
    Pistazienkerne, nicht geröstet
  • 1
    Bio-Zitrone
  • 3 EL
    Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

Schritte

  • 1

    Zunächst das Rote-Bete-Hummus zubereiten: Dafür die eingeweichten Kichererbsen abgießen und in gesalzenem Wasser für ca. 60 Minuten ganz weich kochen. Gekochte Kichererbsen abtropfen lassen. Rote Bete schälen und grob raspeln. Die Raspeln mit Kichererbsen, Knoblauch und dem Rote-Bete-Saft in der Küchenmaschine zu einem glatten Püree verarbeiten. Humus mit Salz, Cayenne, Kreuzkümmel und Tahini abschmecken. Hummus kurz vorm Servieren mit Olivenöl und Chiliflocken garnieren.

  • 2

    Für die Sauce die Pistazienkerne grob hacken, die gewaschene Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Alles mit Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Kabeljau von beiden Seiten salzen und pfeffern und für etwa 5 Minuten über kochendem Wasser dämpfen. Währenddessen die Okraschoten in einer Pfanne zusammen mit für ein paar Minuten dünsten.

  • 4

    Kabeljau mit Rote-Bete-Hummus und Okraschoten anrichten und die Pistaziensauce über den Fisch geben.

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Jetzt im Online-Shop bestellen

Commerce > Allgemein
Commerce > Allgemein

Schritte

  • 1

    Zunächst das Rote-Bete-Hummus zubereiten: Dafür die eingeweichten Kichererbsen abgießen und in gesalzenem Wasser für ca. 60 Minuten ganz weich kochen. Gekochte Kichererbsen abtropfen lassen. Rote Bete schälen und grob raspeln. Die Raspeln mit Kichererbsen, Knoblauch und dem Rote-Bete-Saft in der Küchenmaschine zu einem glatten Püree verarbeiten. Humus mit Salz, Cayenne, Kreuzkümmel und Tahini abschmecken. Hummus kurz vorm Servieren mit Olivenöl und Chiliflocken garnieren.

  • 2

    Für die Sauce die Pistazienkerne grob hacken, die gewaschene Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen. Alles mit Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • 3

    Kabeljau von beiden Seiten salzen und pfeffern und für etwa 5 Minuten über kochendem Wasser dämpfen. Währenddessen die Okraschoten in einer Pfanne zusammen mit für ein paar Minuten dünsten.

  • 4

    Kabeljau mit Rote-Bete-Hummus und Okraschoten anrichten und die Pistaziensauce über den Fisch geben.