Pikante Garnelen in geschmorten Tomaten

Garnelen aus dem Ofen: Das perfekte Gericht für eine große gemütliche Runde, denn die mit Garnelen gefüllten Tomaten schmoren im Ofen von alleine vor sich hin.
  • Fortgeschritten
  • 45 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 800 g
  • 2
    Zwiebeln
  • 2
    Knoblauchzehen
  • 2
    Chilis
  • 1 Stück
    Ingwer, daumengroß
  • 1 Bund
    Koriander
  • Salz
  • Pfeffer
  • 8
    Tomaten, groß
  • Olivenöl
  • 100 ml
    Hühnerfond
  • 2 EL
    Granatapfelsirup
  • 2 EL
    Granatapfelkerne
  • 2 EL
    Pistazienkerne

Produkt online kaufen

Express
Argentinische Rotgarnelen · mittel · easy peel
Tiefgekühlt · ca. 800 g (Abtropfgewicht)
Express
Argentinische Rotgarnelen · groß · easy peel
Tiefgekühlt · 800 g (Abtropfgewicht)
Express
Argentinische Rotgarnelen · klein · easy peel (800g)
Tiefgekühlt · Klein, ca. 800 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Zwiebeln fein würfeln und den Knoblauch durch die Presse drücken. Chilis halbieren, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch fein schneiden. Ingwer schälen und reiben. Koriander grob schneiden. Alle Garnelen, bis auf acht, aus der Schale pellen und fein hacken. Das Garnelenfleisch mit je einer Hälfte, der Zwiebel, des Knoblauchs, Chilis, Ingwers und Korianders zusammen mit Salz und Pfeffer vermischen.

  • 2

    Die glatten Deckel der Tomaten abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Ausstecher herausnehmen. Die ausgehöhlten Tomaten würzen und mit der Garnelenmasse füllen.
    Tomatendeckel und Fruchtfleisch fein würfeln und mit dem restlichen Knoblauch, Zwiebel und Ingwer in einer ofenfesten Form mit Olivenöl anschwitzen. Hühnerfond angießen und die gefüllten Tomaten dareinsetzen. Tomaten für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen (180° C) schieben.

  • 3

    Die restlichen Garnelen in einer Pfanne mit Olivenöl für 4-5 Minuten scharf braten. Die fertigen Tomaten mit Granatapfelsirup, Granatapfelkernen, Pistazien und dem restlichen Koriander garnieren und mit den gebratenen Garnelen servieren.