Gegrillte Garnelen mit Antipastisalat

Argentinische Rotgarnelen mit gegrilltem Antipastisalat aus Tomaten, Spitzpaprika, Zucchini, Aubergine, Oliven und Kapern.
  • Leicht
  • 25 Min.
  • 15 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkt online kaufen

Express
83441
Argentinische Rotgarnelen · klein · easy peel (250g)
Tiefgekühlt · Klein, 250 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Die aufgetauten Garnelen mit einem Küchenpapier gut trocken tupfen. Nun die Schale der der Garnelen bis auf das Schwanzende abschälen. 

  • 2

    Tomaten waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Paprikas waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Aubergine waschen, halbieren und die Hälften längs vierteln. Zucchini waschen und längs vierteln. Das so vorbereitete Gemüse mit 2 Esslöffel Olivenöl vermengen und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Estragon waschen und grob zupfen.

  • 3

    Gasgrill auf indirektes Grillen vorbereiten und auf mittlerer Hitze einheizen. Das Gemüse auf den heißen Grillrost legen und bei mittlerer Hitze ca.15 Minuten grillen. Dabei alles öfter wenden. In den letzten 6 Minuten der Grillzeit die Garnelen mit auf den heißen Grillrost legen und grillen. Die Garnelen dabei einmal wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Knoblauch schälen und fein reiben und mit Zitronenabrieb, restliches Olivenöl und Essig verrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Grillgemüse mit dem Dressing, Kapernäpfeln, Oliven und dem Estragon vermengen und zusammen mit den Garnelen anrichten.

Produkt online kaufen

Express
83441
Argentinische Rotgarnelen · klein · easy peel (250g)
Tiefgekühlt · Klein, 250 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Die aufgetauten Garnelen mit einem Küchenpapier gut trocken tupfen. Nun die Schale der der Garnelen bis auf das Schwanzende abschälen. 

  • 2

    Tomaten waschen, vom Strunk befreien und halbieren. Paprikas waschen, halbieren und vom Kerngehäuse befreien. Aubergine waschen, halbieren und die Hälften längs vierteln. Zucchini waschen und längs vierteln. Das so vorbereitete Gemüse mit 2 Esslöffel Olivenöl vermengen und dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Estragon waschen und grob zupfen.

  • 3

    Gasgrill auf indirektes Grillen vorbereiten und auf mittlerer Hitze einheizen. Das Gemüse auf den heißen Grillrost legen und bei mittlerer Hitze ca.15 Minuten grillen. Dabei alles öfter wenden. In den letzten 6 Minuten der Grillzeit die Garnelen mit auf den heißen Grillrost legen und grillen. Die Garnelen dabei einmal wenden und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • 4

    Knoblauch schälen und fein reiben und mit Zitronenabrieb, restliches Olivenöl und Essig verrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Grillgemüse mit dem Dressing, Kapernäpfeln, Oliven und dem Estragon vermengen und zusammen mit den Garnelen anrichten.