Tomaten-Carpaccio mit gebratenen Garnelen

Hervorragend als Vorspeise: Wir betten gebratene Garnelen auf hauchdünnen Tomatenscheiben und garnieren sie mit Mozzarella.
  • Leicht
  • 15 Min.

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Garnelen nach Verpackungsanleitung auftauen.

  • 2

    Die Tomaten in feine, ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller wie ein Carpaccio anrichten.

  • 3

    Nun 1 EL Weißer Balsamico, 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette anrühren und die Tomatenscheiben damit gleichmäßig übergießen, damit diese marinieren können.

  • 4 In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen von jeder Seite 3-4 Minuten bei kräftiger Hitze anbraten.
  • 5

    Die fertig gegarten Garnelen mit etwas Garnelengewürz würzen und auf den Tomatenscheiben platzieren.

  • 6

    Mozzarella in mundgerechte Stücke reißen und zusammen mit etwas Erbsenkresse auf dem Tomaten-Carpaccio garnieren.

  • 7

    Carpaccio servieren, solange die Garnelen heiß sind!

Produkte online kaufen


Schritte

  • 1

    Garnelen nach Verpackungsanleitung auftauen.

  • 2

    Die Tomaten in feine, ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller wie ein Carpaccio anrichten.

  • 3

    Nun 1 EL Weißer Balsamico, 3 EL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft und etwas Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette anrühren und die Tomatenscheiben damit gleichmäßig übergießen, damit diese marinieren können.

  • 4 In der Zwischenzeit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen von jeder Seite 3-4 Minuten bei kräftiger Hitze anbraten.
  • 5

    Die fertig gegarten Garnelen mit etwas Garnelengewürz würzen und auf den Tomatenscheiben platzieren.

  • 6

    Mozzarella in mundgerechte Stücke reißen und zusammen mit etwas Erbsenkresse auf dem Tomaten-Carpaccio garnieren.

  • 7

    Carpaccio servieren, solange die Garnelen heiß sind!