Garnelen-Tacos mit Tomatensalsa

Wie wär’s mit mexikanischem Fast Food vom Grill? Die Garnelen werden kurz gegrillt und schon kann jeder sein Taco selbst füllen. Die selbstgemachte Tomatensalsa darf dabei nicht fehlen.
  • Leicht
  • 30 min

Drucken
Teilen

Zutaten

Portionen
  • 250 g
  • 1 Kopf
    Römersalat
  • 1 Bund
    Radieschen
  • Spitzpaprika
  • 1
    Minigurke
  • 1-2
    Maiskolben, gekocht
  • Olivenöl
  • Gewürzmischung Fresh Spice
  • 8
    Taco Shells
  • Kresse zum Garnieren
  • Spieße
  • Für die Tomatensalsa:
  • 600 g
    Tomaten
  • 1
    rote Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • grüne Chilischote
  • 1 Bund
    Koriander
  • 1 EL
    Apfelessig
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 2 EL
    Olivenöl

Produkte online kaufen

Express
Argentinische Rotgarnelen
Tiefgekühlt · 230 g (Abtropfgewicht)

Schritte

  • 1

    Zunächst die Tomatensalsa vorbereiten: Dafür Tomaten waschen, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Korianderblätter von den Stielen zupfen und fein schneiden. Alle vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mit Essig verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zum Schluss Olivenöl unterrühren.

  • 2

    Salat, Radieschen, Paprika, Gurke und Maiskolben fein schneiden und beiseitestellen. Aufgetaute Garnelen auf Spieße stecken. Spieße aus Holz vorher wässern, damit sie auf dem Grill nicht verbrennen. Garnelenspieße und Grillrost mit Olivenöl einpinseln und bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2-3 Minuten grillen. Garnelen anschließend mit unserer Gewürzmischung „Fresh Spice“ oder mit ihren Lieblingskräutern, Salz und Pfeffer würzen.

  • 3

    Nun die Tacos befüllen: Zuerst Salat und Gemüse, pro Taco 3 bis 4 Garnelen und mit Tomatensalsa und Kresse garnieren, fertig. Wer mag, kann die Tacos kurz auf dem Grill anwärmen.